13.05.2015
FLUG REVUE

Neue VerbindungIm Winter von München nach Kittilä

Lufthansa-Kunden können ab dem kommenden Winter erstmals von München nonstop in das größte und bekannteste Wintersportzentrum Finnlands fliegen. Ab dem 19. Dezember 2015 startet Lufthansa jeden Samstag nach Kittilä.

Airbus A320 Lufthansa

Lufthansa fliegt im kommenden Winter ab München in das finnische Skigebiet Kittilä. © Foto und Copyright: Ingrid Friedl/Lufthansa  

 

Von Kittilä aus kann man das nah gelegene Skigebiet Levi bequem erreichen. Das neue Lufthansa-Ziel in der Region Lappland wird bis zum 26. März 2016 mit einem Airbus A320 und 168 Sitzen in zwei Klassen angeflogen. Damit können Kunden ihren Flug auch in der Business-Klasse buchen. Durch die Abflugzeit um 9 Uhr ab München bestehen gute Anschlussverbindungen von innerdeutschen und den meisten europäischen Flughäfen. „Mit Kittilä bieten wir unseren Kunden erstmals ein exklusives Winterziel an. Das Skigebiet ist ein Eldorado für begeisterte Wintersportfans“,  sagt Thomas Klühr, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstands Finanzen & Hub München.

Kittilä und das nahe gelegene Skigebiet Levi liegen 170 Kilometer nördlich des Polarkreises. Das Wintersportzentrum in Lappland wurde bereits viermal zum besten Finnischen Skigebiet gewählt und erfüllt die internationalen und FIS-Standards. Levi bietet mehr als 40 Liftanlagen mit Abfahrten für Familien bis hin zur Weltcupabfahrt.  Zum Angebot gehören 230 Kilometer Loipen, dazu Schneeschuhwanderwege und 900 Kilometer Schneemobilrouten. Eine Besonderheit sind die Polarlichter, die beim Wintersport bewundert werden können. 

Der Hin- und Rückflug nach Kittilä kann ab 249 Euro gebucht werden. 



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot