22.04.2010
FLUG REVUE

Lufthansa kommt mit A380 zur ILALufthansa kommt mit der A380 zur ILA

Auf der Luftfahrtmesse ILA vom 8. bis 13. Juni in Berlin-Schönefeld sind zahlreiche besondere Luftfahrzeuge angemeldet. Zu den diesjährigen Höhepunkten gehört der erste Airbus A380 von Lufthansa.

Die erste A380 von Lufthansa werde zur ILA-Premiere erwartet, teilte der ILA-Veranstalter Messe Berlin heute mit. Das neue Lufthansa-Flaggschiff komme aus Südafrika zur ILA und nehme danach den Liniendienst ab Frankfurt auf. Eine weitere A380 werde im Verlauf der ILA von der Fluglinie Emirates erwartet.

Als Weltpremiere werde der Militärtransporter A400M von Airbus sein Airshow-Debüt geben und auch im Flug zu sehen sein. Der mit modernster Avionik ausgestattete Transporthubschrauber CH-53GA (German Advanced) feiere ebenfalls Weltpremiere auf der ILA. Als weiterer Neuling präsentiere sich die Dornier 228NG (New Generation) von RUAG.

Mit der S-92 stelle sich der zweimotorige mittlere Mehrzweck-Transporthubschrauber des amerikanischen Herstellers Sikorsky erstmals auf der ILA vor, der im zivilen Bereich hauptsächlich für die Versorgung von Öl- und Gasplattformen (offshore) und im Such- und Rettungsdienst (SAR) genutzt werde. Ebenfalls von Sikorsky debütiere die S-434, ein leichter, einmotoriger Mehrzweck- und Schulungshubschrauber mit Turbinenantrieb. Außerdem würden AgustaWestland EH101, seit 2007 auch als AW101 bezeichnet, und die neue Bell 429 gezeigt.

Aufsehen erregen werde das Forschungsflugzeug Antares des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). DLR-H2 sei das weltweit erste bemannte und ausschließlich mit Brennstoffzellen angetriebene Flugzeug.

Mit Eurofighter (EADS) und Gripen (Saab) seien außerdem die modernsten europäischen Kampfflugzeuge auf der ILA vertreten. Zu den außergewöhnlichen Exponaten zähle auch die Grob G520 Egrett, ein Spezialflugzeug mit einer Spannweite von 30 Metern, das unter anderem zur Führung von Drohnen verwendet werden könne.

Die drei ersten ILA-Tage (8.-10.6.) seien ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Das Publikumswochenende (11.-13.6.) beinhalte vor allem ein spektakuläres Flugprogramm, das auch das 100jährige Bestehen der ältesten Luftfahrtmesse der Welt mit einem eigenen Showblock würdigen werde. Aus jeder Dekade der ILA-Geschichte werde mindestens ein Fluggerät die Entwicklung der Luftfahrt von den Anfängen bis zur Neuzeit dokumentieren: Angefangen von einer Douglas DC-3 aus dem Jahre 1934, über eine Messerschmitt Me-262 (1942) bis hin zur North American Rockwell OV-10 Bronco (1965).



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App