08.10.2009
FLUG REVUE

Munitionsbergung am Flughafen Hannover am 11. Oktober

Reisende, Besucher und Mitarbeiter des Flughafens Hannover-Langenhagen müssen sich am 11. Oktober wegen einer Munitionsbergung im Flughafenumfeld auf Umleitungen der Polizei und verlängerte Reisezeiten einstellen.

Am 11. Oktober 2009 findet eine umfangreiche Bombenräumung in der Stadt Langenhagen statt. Dies teilte der Hannover Airport auf seiner Webseite mit. Es würden zahlreiche Straßen in und um Langenhagen und auch die Eisenbahnstrecke zeitweise gesperrt. Alle anreisenden Besucher zum Flughafen würden gebeten, die entsprechenden Umleitungshinweise der Polizei sowie den eingerichteten Ersatzverkehr an diesem Tage zu beachten. Für die Fahrt zum Flughafen solle zudem ein ausreichendes Zeitpolster eingeplant werden, da es durch Umleitungen oder aufgrund des Ersatzverkehrs zu verlängerten Fahrtzeiten kommen könne. Weitere Informationen gebe es unter der Telefonnummer: 0800 7307 000




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot