28.05.2009
FLUG REVUE

Otto-Lilienthal-Flughafen BBI?Peter Hintze schlägt Otto Lilienthal als Namenspaten für BBI vor

Der Koordinator der Bundesregierung, Peter Hintze, schlug auf dem Festakt zum Jubiläum "100 Jahre ILA" vor, den neuen Berliner Flughafen nach dem deutschen Flugpionier zu benennen.

Ich habe schon verschiedene Namen im Zusammenhang mit dem neuen Berliner Flughafen BBI vernommen", sagte Peter Hintze, der Koordinator der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt bei einem Festakt aus Anlass "100 Jahre ILA" in Berlin. "Namen von Schauspielern und Politikern waren darunter." Aber Hintze plädierte angesichts der großen Leistung Otto Lilienthals für eine Benennung des neuen Berliner Großflughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) nach dem deutschen Flugpionier, der Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Gleitflüge mit einem selbstgebauten Gleiter durchführte. Seine Arbeiten hatten maßgeblichen Einfluss auf die Brüder Wright, die 1903 in den USA den ersten Motorflug der Welt durchgeführt hatten.

Der Flughafen Berlin-Tegel trägt bereits den Namen Otto Lilienthal als Namenszusatz. Allerdings soll Tegel mit der Eröffnung von BBI - nach heutiger Planung 2011 - geschlossen werden, so dass eine solche Benennung durchaus möglich wäre.



Weitere interessante Inhalte
Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen Neue BER-Führung

07.03.2017 - Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App