06.07.2009
FLUG REVUE

PIA fliegt wieder Frankfurt Islamabad und LahorePIA bedient wieder Verbindung Frankfurt - Islamabad und Frankfurt - Lahore

Pakistan International Airlines (PIA) startet künftig mit zunächst zwei wöchentlichen Flügen von Frankfurt nach Islamabad und nach Lahore. Das teilte die Fraport AG mit

Damit hat die PIA nach über zwei Jahren Pause ihren Flugbetrieb von und nach Frankfurt wieder aufgenommen.

Zunächst setzt die Airline Flugzeuge vom Typ Air­bus A310 ein, die pro Flug bis zu zehn Tonnen Fracht und 220 Passagiere aufnehmen können. Die Flugzeug- und Gepäck­abfertigung übernimmt der Bereich "Bodenverkehrsdienste" der Fraport AG für die PIA, die Abfertigung der Fracht liegt in den Händen der Fraport-Tochter Fraport Cargo Services GmbH (FCS), dem größten neutralen Frachtabfertiger am Flughafen Frankfurt.

Die PIA wird jeden Freitag von Frankfurt nach Lahore und sonntags nach Islamabad starten.



Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Konkurrenz für die Lufthansa Wizz Air fliegt ab Frankfurt

14.02.2017 - Die ungarische Niedrigpreis-Airline nimmt zwei neue Strecken ab dem Frankfurter Flughafen ins Programm. Mit dem immer größer werdenden Angebot dürfte vor allem die Lufthansa in Bedrängnis kommen. … weiter

Januar-Zahlen Passagierrekord in Frankfurt

10.02.2017 - Im Januar 2017 nutzten rund 4,2 Millionen Fluggäste den Flughafen Frankfurt, womit der bisherige Januar-Höchstwert aus dem Jahr 2016 umannähernd 75.000 Passagiere übertroffen wurde (plus 1,8 Prozent). … weiter

Billigairline Ryanair kommt nach Frankfurt

08.02.2017 - Alarmstimmung unter den deutschen Airlines: Der irische Niedrigpreis- Branchenriese Ryanair kommt ab dem Sommer 2017 nach Frankfurt am Main und macht Deutschlands größtes Drehkreuz sofort zu eine … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App