07.05.2010
FLUG REVUE

Terminal-Richtfest am neuen Berliner Flughafen BBIRichtfest im neuen BBI-Terminal

Im Hauptgebäude des künftigen internationalen Flughafens für Berlin und Brandenburg (BBI) wurde heute das Richtfest gefeiert. Mit dem Winterflugplan 2011 soll hier der gesamte Luftverkehr der Hauptstadtregion abgefertigt werden.<br />

Mit dem Richtfest für das BBI-Terminal sei ein weiterer wichtiger Meilenstein auf Europas größter Flughafenbaustelle erreicht worden, teilte die Berliner Flughafengesellschaft heute mit: Der Rohbau des BBI-Terminals sei fertig gestellt. Ab jetzt werde mit dem Innenausbau begonnen. Seit September 2006 werde an der 2000 Fußballfelder großen Baustelle gearbeitet. Bis zu 3000 Bauarbeiter seien täglich im Einsatz gewesen.

Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen: „Der Flughafen wird die neue Ost-West-Drehscheibe im Herzen Europas mit Umsteigeverbindungen ab Berlin in die ganze Welt. Unser Ziel ist es, die Region Berlin-Brandenburg mit dem BBI in die Top 10 der europäischen Flughafenstandorte zu führen.“

Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin: „Berlin erhält mit dem neuen Willy-Brandt-Flughafen eine bessere Anbindung an die Metropolen der Welt. Der BBI wird zum wichtigen Standortfaktor zukunftsorientierter Dienstleistungen der deutschen Hauptstadt. Profitieren werden alle.“

Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: „BBI wird neben den Drehkreuzen Frankfurt und München ein weiterer wichtiger internationaler Verkehrsknotenpunkt. Hier entsteht ein Tor zur Welt: Sowohl für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, als auch für den gesamten Luftverkehrs- und Logistikstandort Deutschland. Der Anteilseigner Bund investiert in den Großflughafen rund 1,3 Milliarden Euro. Mit einer Ausbaukapazität für bis zu 45 Millionen Fluggäste wird der BBI auch dem langfristigen Wachstum des Luftverkehrs gerecht.“

Ab Mai 2011 soll der Airport in umfangreichen Probeläufen auf Herz und Nieren getestet werden. Der Flugbetrieb beginnt mit dem Winterflugplan 2011/2012 am 30. Oktober 2011. Dann soll nach den Berliner Flughäfen Gatow und Tempelhof auch Tegel geschlossen werden.



Weitere interessante Inhalte
Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Flughafenneubau bleibt Dauerbaustelle BER-Eröffnung verspätet sich immer weiter

24.01.2017 - Der neue Flughafen für Berlin und Brandenburg, BER, kann 2017 nicht mehr öffnen. Grundsätzliche Bauprobleme scheinen noch immer nicht gelöst. … weiter

Schönefeld mit großem Wachstumssprung Neuer Passagierrekord in Berlin

12.01.2017 - Die Flughäfen der Berlin-Brandenburger Hauptstadtregion haben 2016 einen neuen Passagierrekord aufgestellt, soweit das gewohnte Bild. Neu ist aber, dass nun Schönefeld als "Überlauf" eine … weiter

BER-Eröffnungstermin bleibt unklar Neues Terminal D am Flughafen Schönefeld eröffnet

03.12.2016 - Während der Eröffnungstermin für BER weiter unklar ist, werden die Anlagen in Schönefeld erweitert, um den Verkehr bewältigen zu können. … weiter

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017 TUI bucht Sitze bei easyJet

02.12.2016 - Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App