23.04.2009
FLUG REVUE

Ryanair droht mit Rückzug vom Flughafen WeezeRyanair droht mit Rückzug vom Flughafen Weeze

Irische Niedrigpreis-Fluggesellschaft will Gerichtsentscheidung zur Verkürzung der Betriebszeiten am Niederrhein-Flughafen nicht hinnehmen und droht mit Aufgabe des Standortes. Ultimatum bis 29. April gestellt.<br />

Ryanair 737 Landung SST Weze-Meldung

Ryanair hat mit dem Rückzug aus Weeze gedroht. (C) Photo FLUG REVUE / Steinke  

 

Ryanair hat heute damit gedroht, ihren Standort am Flughafen Weeze zu schließen, falls die jüngste Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster (OVG) nicht aufgehoben werde, die die erlaubten Betriebszeiten einschränkt. Das Gericht hatte der Klage eines Anwohners statt gegeben und die regulären Betriebszeiten des Flughafens auf die Zeit zwischen sechs und 22 Uhr beschränkt. Auch Landungen in Weeze beheimateter Flugzeuge sind jetzt nur noch bis 23 Uhr zulässig.

Ryanair habe aufgrund der geänderten Betriebszeiten umgehend alle davon betroffenen Flüge von und nach Weeze aus ihrem Buchungssystem genommen. Die Fluggesellschaft drohte, dass der Standort Weeze "ganz geschlossen würde, sollte der Gerichtsentscheid zu den nun stark eingeschränkten Betriebszeiten nicht bis Mittwoch, 29. April revidiert werden."

Aktuell seien sechs Ryanair-Maschinen fest am Flughafen Weeze stationiert, die pro Jahr 2,5 Millionen Fluggäste transportierten und, laut Ryanair, 2500 Arbeitsplätze sicherten.



Weitere interessante Inhalte
Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter

Basen in Deutschland Ryanair kündigt neue Verbindungen an

17.02.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot in Deutschland weiter aus und nimmt neue Ziele in den kommenden Winterflugplan auf. … weiter

Billigairline Ryanair kommt nach Frankfurt

08.02.2017 - Alarmstimmung unter den deutschen Airlines: Der irische Niedrigpreis- Branchenriese Ryanair kommt ab dem Sommer 2017 nach Frankfurt am Main und macht Deutschlands größtes Drehkreuz sofort zu eine … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App