17.06.2014
FLUG REVUE

Keine Flüge im WinterflugplanRyanair gibt Lübeck auf

Die irische Fluggesellschaft Ryanair gibt im Winterflugplan die Bedienung von Lübeck auf. Damit verliert die Hansestadt vor den Toren Hamburgs ihren wichtigsten Airline-Kunden.

Flughafen_Lübeck_Terminal_Vorfahrt

Das Einzugsgebiet des Flughafens Lübeck, hier die Terminalvorfahrt, reicht bis nach Hamburg. Foto und Copyright: Flughafen Lübeck  

 

Die Ryanair-Buchungsseite zeigt ab dem 26. Oktober keine Flüge über Lübeck mehr an. Die Zeitung "Lübecker Nachrichten" meldete, die Geschäftsführung des Flughafens sei per E-Mail aus Irland informiert worden. Als Grund habe Ryanair die fehlende Planungssicherheit angegeben, die durch das vorläufige Insolvenzverfahren bei der bisherigen Flughafenbetreiberin Yasmina Flughafenmanagement GmbH entstanden sei.

Bislang bedient Ryanair von Lübeck aus noch Palma de Mallorca, Pisa und Bergamo. Verbindungen nach Girona, Trapani und Skavsta waren bereits im Sommerflugplan gestrichen worden. Der Flughafen Lübeck-Blankensee gilt besonders wegen seiner räumlichen Nähe zu Hamburg grundsätzlich als durchaus lebensfähig. Allerdings stieß der dafür nötige Ausbau immer wieder auf Kritik in der örtlichen Bevölkerung und auf wirtschaftliche Probleme mehrerer Betreiber. Ryanair unterhält für den norddeutschen Raum noch in Bremen eine größere "Basis" mit dem einzigen eigenen Ryanair-Terminal.

Über die aktuelle Ryanair-Strategie, auch für den deutschen Markt, können Sie im aktuellen Heft 07/2014 der FLUG REVUE lesen.



Weitere interessante Inhalte
Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App