26.01.2016
FLUG REVUE

Terminal 2 am Flughafen MünchenSatellit eröffnet Ende April

Der Eröffnungstermin des neuen Satelliten des Terminal 2 am Münchner Flughafen steht fest: Ab dem 26. April erhöht sich die Kapazität des Flughafens.

Satellitengebäude vor Terminal 2 am Flughafen München

Das Satellitengebäude vor Terminal 2 am Flughafen München nähert sich seiner Fertigstellung. Foto und Copyright: FMG  

 

Wie der Flughafen München am Dienstag mitgeteilt hat, wird der neue Satellit am Terminal 2 in drei Monaten, am 26. April, in Betrieb gehen. Bis dahin werden die technische Ausrüstung abgeschlossen und die Service-, Shopping- und Gastronomiebereiche ausgebaut. Der Satellit wird, wie auch das Terminal 2, als Joint Venture der Flughafen München GmbH und der Deutschen Lufthansa AG im Verhältnis 60:40 errichtet, finanziert und betrieben.

Die Kapazität des Star Alliance Terminals wächst dadurch nach Angaben des Flughafens München um elf Millionen auf 36 Millionen Passagiere. Es entstehen 27 gebäudenahe Abstellpositionen, an denen Fluggäste ohne Bustransfer ins Flugzeug gelangen können. Der Satellit verfügt über keine öffentliche Anbindung – er ist nur für Fluggäste nach Passieren der Sicherheitskontrolle in Terminal 2 über eine unterirdische Bahn erreichbar.

Bis Mitte März läuft in dem neuen Abfertigungsgebäude der "Integrations-Probetrieb": An insgesamt 20 Tagen werden die Prozesse für die Fluggastabfertigung mit rund 2.800 "Probebetriebspassagieren" simuliert. Bei den zwei größten Testläufen sind laut Flughafen München jeweils 500 Statisten vorgesehen. Getestet wird unter anderem, ob sich die Fluggäste in dem neuen Gebäude gut zurechtfinden, ob Boarding- und Umsteigeprozesse in der vorgesehenen Zeitspanne funktionieren und ob die Beschilderung für die nötige Orientierung sorgt. Die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb fließen in die Vorbereitung der Inbetriebnahme ein.



Weitere interessante Inhalte
Sommerflugplan am Münchner Airport Lufthansa-Tochter Eurowings baut aus

22.03.2017 - Die Low-Cost-Fluggesellschaft Eurowings stationiert mit Beginn des Sommerflugplans vier Flugzeuge in München. 32 Ziele, von Amsterdam bis Zadar, fliegt die Airline ab Sonntag vom zweitgrößten … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

World Airport Awards 2017 Flughäfen im Vergleich

15.03.2017 - Die Flughäfen in München, Zürich und Frankfurt gehören zu den zehn besten der Welt. Am 14. März wurden in Amsterdam , vom Meinungsforschungsinstitut Skytrax die Top 10 Airports ausgezeichnet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App