26.01.2016
FLUG REVUE

Terminal 2 am Flughafen MünchenSatellit eröffnet Ende April

Der Eröffnungstermin des neuen Satelliten des Terminal 2 am Münchner Flughafen steht fest: Ab dem 26. April erhöht sich die Kapazität des Flughafens.

Satellitengebäude vor Terminal 2 am Flughafen München

Das Satellitengebäude vor Terminal 2 am Flughafen München nähert sich seiner Fertigstellung. Foto und Copyright: FMG  

 

Wie der Flughafen München am Dienstag mitgeteilt hat, wird der neue Satellit am Terminal 2 in drei Monaten, am 26. April, in Betrieb gehen. Bis dahin werden die technische Ausrüstung abgeschlossen und die Service-, Shopping- und Gastronomiebereiche ausgebaut. Der Satellit wird, wie auch das Terminal 2, als Joint Venture der Flughafen München GmbH und der Deutschen Lufthansa AG im Verhältnis 60:40 errichtet, finanziert und betrieben.

Die Kapazität des Star Alliance Terminals wächst dadurch nach Angaben des Flughafens München um elf Millionen auf 36 Millionen Passagiere. Es entstehen 27 gebäudenahe Abstellpositionen, an denen Fluggäste ohne Bustransfer ins Flugzeug gelangen können. Der Satellit verfügt über keine öffentliche Anbindung – er ist nur für Fluggäste nach Passieren der Sicherheitskontrolle in Terminal 2 über eine unterirdische Bahn erreichbar.

Bis Mitte März läuft in dem neuen Abfertigungsgebäude der "Integrations-Probetrieb": An insgesamt 20 Tagen werden die Prozesse für die Fluggastabfertigung mit rund 2.800 "Probebetriebspassagieren" simuliert. Bei den zwei größten Testläufen sind laut Flughafen München jeweils 500 Statisten vorgesehen. Getestet wird unter anderem, ob sich die Fluggäste in dem neuen Gebäude gut zurechtfinden, ob Boarding- und Umsteigeprozesse in der vorgesehenen Zeitspanne funktionieren und ob die Beschilderung für die nötige Orientierung sorgt. Die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb fließen in die Vorbereitung der Inbetriebnahme ein.



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

28.07.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Airbus-Zweistrahler mit neuesten Serien-Getriebefans Lufthansa steht vor Übernahme ihrer dritten A320neo

27.07.2016 - Die Deutsche Lufthansa erwartet in den nächsten Tagen die Auslieferung ihres dritten Airbus A320neo. Wegen Kinderkrankheiten mit den Getriebefans hatte sich die Übergabe verzögert. … weiter

Zunehmende politische und wirtschaftliche Unsicherheiten Lufthansa senkt Gewinnprognose

22.07.2016 - Lufthansa-Chef Carsten Spohr schaltet die Anschnallzeichen ein: nach eineinhalb fetten Jahren fliegt Lufthansa Turbulenzen entgegen und muss eine Gewinnwarnung abgeben. Aus dem Ziel, auch 2016 ein … weiter

Medienbericht über Kurzstreckenübernahme Lufthansa vor airberlin-Beteiligung?

20.07.2016 - Die Deutsche Lufthansa könnte, so ein Bericht im "Handelsblatt", Teile des Kurzstreckenverkehrs von airberlin übernehmen. Damit könnte das Unternehmen sein dezentrales "Eurowings"-Netz stärken. … weiter

eyevis DLP-Projektoren für Simulatoren von Lufthansa Flight Training

20.07.2016 - 20 Simulatoren von Lufthansa Flight Training werden mit DLP-Projektoren von eyevis aus Reutlingen modernisiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2016

FLUG REVUE
08/2016
11.07.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100 Jahre Boeing
- Boeing-Bestseller
- Roll-out MS-21
- Airbus-Produktion
- Tiger Meet Spanien
- Roll-Out Saab Gripen E
- Windkanaltests

aerokurier iPad-App