Simulation und Forschungsflug beim DLR in Braunschweig

 

 

 


Amsterdam-Schiphol erweitert Terminal

20.09.2017 - Der niederländische Flughafen baut ab 2020 ein neues Terminal. In dem 100.500m² großen Gebäude können 14 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Die Eröffnung ist im Jahr 2023 geplant. Die … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Artikel zur Bilderstrecke …
Airbus-Testflug durch sommerliche Insektenschwärme
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) forscht an besonders treibstoffsparenden Flügelprofilen der…
DLR macht Propellerverformung im Flug sichtbar
Dank einer speziellen Kamera kann das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Verformung eines…
Rolf Henke neuer DLR-Vorstand für Luftfahrtforschung
Am 2. November 2010 hat Prof. Rolf Henke seine Tätigkeit als Vorstandsmitglied Luftfahrtforschung des…
Flughafen Braunschweig: Startbahn darf verlängert werden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass die Start- und Landebahn des Verkehrsflughafens…
DLR plant neues Simulatorzentrum in Braunschweig
Das DLR in Braunschweig kann nach eigenen Angaben mit dem Bau eines neuen Simulatorzentrums für die…
DLR baut neues Simulatorzentrum in Braunschweig
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) kann in Braunschweig mit dem Bau eines neuen…
FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF