19.11.2008
FLUG REVUE

19.11.2008 - Tempelhof StartTempelhof: Drei letzte Flugzeuge dürfen ausfliegen

19. November 2008 - Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat angekündigt, dass drei am seit Ende Oktober geschlossenen Berliner Flughafen Tempelhof gestrandete einmotorige Flugzeuge per Sondergenehmigung ausfliegen dürfen.

THF_SST_AN-2 Bild (Standa

Blick aufs Vorfeld in THF am Schließungstag. Diese zwei An-2 blieben auf dem inzwischen geschlossenen Flughafen zurück (C) FR/SST  

 

Die zuständige Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg werde eine entsprechende Außenstarterlaubnis erteilen, kündigte der Senat an. Die drei Flugzeuge konnten am 30. Oktober, dem letzten Betriebstag des Flughafens Tempelhof, wegen ungünstiger Wetterbedingungen nicht starten. Da die Betriebsgenehmigung des Flughafens Tempelhof mit Ablauf des 30.10.2008 endete, habe ein Start von dem Flughafengelände gesondert beantragt und genehmigt werden müssen. Nachdem die Zustimmung der Eigentümer des Geländes vorliege, könne die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg nunmehr die Außenstarterlaubnis erteilen.

Dabei werde für jedes der drei Flugzeuge gesondert eine Außenstarterlaubnis erteilt, wobei die jeweiligen Starts durch die Flugzeugführer so zu koordinieren seien, dass alle drei Außenstarts in unmittelbar aufeinanderfolgenden zeitlichen Abständen erfolgten. Die zeitlich aufeinander abgestimmten Außenstarts der drei Flugzeuge hätten dabei innerhalb eines bestimmten zeitlichen Rahmens zu erfolgen. Der Erlaubnisbescheid werde insoweit bestimmen, dass Außenstarts nur in der Zeit von Montag bis Freitag, jeweils von acht Uhr bis Sonnenuntergang möglich seien. Zudem müssen die jeweiligen Flugzeugführer, nachdem sie sich auf einen gemeinsamen Termin für den Außenstart verständigt hätten, diesen der Erlaubnisbehörde mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Start anzeigen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App