06.10.2017
FLUG REVUE

Infrastruktur für den modernen Luftverkehr (Teil 7) Platz 5: 79,7 Millionen Passagiere

Tokio Haneda International Airport International Terminal Foto Adkdhc8

Das internationale Terminal des Flughafens Tokio-Haneda (Foto und Copyright: Adkdhc8).  

 

Die japanische Metropolregion Tokio hat zwei internationale Flughäfen: Narita und Haneda. Haneda ist offiziell der Tokyo International Airport. Hier haben mit All Nippon Airways und Japan Airlines die beiden größten Fluggesellschaften des Landes ihre Hauptstützpunkte. Während Haneda bis 2010 fast ausschließlich innerjapanische und Charterflüge abfertigte, wurde Narita vor allem für internationale Flüge genutzt. Dies hat sich seit 2010 geändert. Haneda darf seit der Eröffnung des neuen internationalen Terminals und der vierten Start- und Landebahn hat der Airport einen bemerkenswerten Anteil an internationalem Verkehr für sich gewinnen können. Seit März 2014 wird Haneda auch für Langstreckenflüge genutzt. Auf diesen Strecken kommt vor allem die Boeing 787, der Dreamliner, zum Einsatz. Mit über 79 Millionen Passagieren im Jahr 2016 muss sich Haneda in Asien nur dem Flughäfen der chinesischen Metropole Beijing geschlagen geben.

IATA-Code: HND
ICAO-Code: RJTT
Präfektur, Land: Ota, Japan
Passagiere 2016: 79.699.762


WEITER ZU SEITE 8: Platz 4: 80,9 Millionen Passagiere

    ...4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...    


Weitere interessante Inhalte
Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter

Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter

Langstrecken-Niedrigpreisprojekt Air France: Einigung mit Piloten über "Boost"

17.07.2017 - Nach dreijährigem Tauziehen haben sich die französische Pilotengewerkschaft SNPL und Air France über die Gründung einer neuen Niedrigpreis-Langstreckentochter bei Air France geeinigt. Das Projekt … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF