28.12.2009
FLUG REVUE

Transaero: Kostenloses WLAN in Moskauer Lounges

Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines hat ihre drei Lounges am Moskauer Flughafen Domodedowo mit einem kostenlosen WLAN ausgestattet.

Die beiden Lounges im internationalen Terminalbereich und eine weitere Lounge im Inlandsbereich seien ab sofort mit einem kostenlosen WLAN-Funknetz für Passagiere der Business Class ausgestattet, teilte Transaero heute mit.

Die 1991 gegründete, private Transaero Airlines ist Russlands zweitgrößte Passagierfluggesellschaft. Das IATA-Mitglied betreibt zwölf Boeing 747, drei Boeing 777, elf Boeing 767, 19 Boeing 737 und drei Tupolew Tu-214. 76 Destinationen werden angesteuert. Drehkreuze sind Moskau-Domodedowo und Sankt Petersburg.

Wie Transaero heute auf Anfrage der FLUG REVUE mitteilte, soll die Flotte des Unternehmens bis Ende 2011 von heute 48 auf dann rund 60 Flugzeuge wachsen. Außerdem sollen die älteren Boeing 747-200 durch modernere Boeing 777 und 747-400 abgelöst werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App