04.10.2011
FLUG REVUE

Weltgrößte Flugplankonferenz in Berlin

Am Berliner Messegelände findet derzeit die Konferenz "World Routes 2011" statt, auf der sich Airlines und Flughäfen über die künftigen Streckennetze verständigen.

Die Konferenz "Routes 2011" findet seit dem Sonntag und noch bis zum Dienstag in vier Messehallen und einer Konferenzhalle statt. Die Messe ist ausschließlich den über 2000 Ausstellern, Fachbesuchern und Delegierten zugänglich. Die meisten Vertreter kommen von Flughäfen, Airlines und Behörden. Diese treffen sich, fast wie bei einer "Speed-Dating"-Partnerbörse, in einem vorbereiteten Verfahren reihum an Gesprächstischen, um in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Kontakte zu knüpfen. Außerdem finden Podiumsgespräche und Diskussionen statt.

Die Routes-Konferenz wird in diesem Jahr zum 17. Mal abgehalten. Die weltweit an wechselnden Orten stattfindende Veranstaltung rückt in diesem Jahr den künftigen Berliner Flughafen BER in Schönefeld in den Mittelpunkt, der im Sommer 2012 eröffnet.

Bei einer Abendveranstaltung im künftigen BER-Terminal zeichneten die Konferenzteilnehmer Budapest als besten europäischen Airport, Los Angeles LAX als besten amerikanischen Flughafen, Accra als besten afrikanischen Flughafen und Abu Dhabi als besten asiatischen Airport aus. Letzterer Flughafen wird im nächsten Herbst auch Gastgeber der "Routes 2012" sein.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App