22.05.2017
FLUG REVUE

Bodensee-Airport Friedrichshafen Wizz Air bietet Direktflug nach Belgrad an

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Friedrichshafen nach Belgrad. Damit verdichtet die Airline ihr Flugangebot von Süddeutschland in die serbische Hauptstadt.

Wizz-Air-Friedrichshafen

Gruppenbild zum Erstflug von Wizz Air Friedrichshafen - Belgrad. Foto und Copyright: Flughafen Friedrichshafen.  

 

Für den Flughafen Friedrichshafen stellt die neue Destination einen Erweiterung des Flugangebotes nach Osteuropa dar. Belgrad ist neben Skopje und Tuzla bereits das dritte Ziel, das Wizz Air von dort aus ansteuert.

Zum Einsatz kommen auf der Strecke Friedrichshafen-Belgrad Flugzeuge vom Typ Airbus A320. Wizz Air verwendet ausschließlich Flugzeuge aus der A320-Familie. Die Beschränkung auf einen Flugzeugtyp soll helfen, die Kosten gering zu halten. Insbesondere bei der Pilotenschulung sind so Einsparungen möglich, aber auch beim Wartungspersonal und der Lagerhaltung. Vorteilhaft ist außerdem, dass die Flugzeuge beliebig austauschbar sind, was die Einsatzplanung erheblich erleichtert.

Wizz Air fliegt neben Friedrichshafen auch die typischen Low-Cost-Flughäfen Karlsruhe und Memmingen von Belgrad aus an. Auch hier landen die pinken Flugzeuge zweimal wöchentlich. Die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart hingegen wird von der größten serbischen Fluggesellschaft Air Serbia und Eurowings mit dem Balkan verbunden.

In Deutschland leben rund 220 000 Menschen mit serbischem Migrationshintergrund, etwa ein Drittel davon in Bayern und Baden Württemberg. Auch für Touristen hat Belgrad an Attraktivität gewonnen, der schlechte Ruf des Landes weicht immer mehr dem eines der spannendsten Orte Europas.



Weitere interessante Inhalte
Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot