20.12.2007
FLUG REVUE

17.12.2007 - 1000. RaketentriebwerkAstrium liefert 1000. Satellitentriebwerk aus Lampoldshausen

17. Dezember 2007 - Astrium hat heute in Lampoldshausen das tausendste 10-Newton-Satellitentriebwerk ausgeliefert.

Es ging an Thales Alenia Space für den Einbau in den Kommunikationssatelliten W2A.

Das 10-Newton-Triebwerk ist eines der erfolgreichsten Produkte von Astrium. Kaum ein europäischer Satellit startet derzeit ohne Antrieb aus Lampoldshausen. Die Ingenieure aus dem Kochertal entwickeln und produzieren komplett vormontierte Antriebssysteme für hochmoderne Kommunikationssatelliten und zahlreiche europäische Erdbeobachtungs- und Wissenschaftssatelliten. Der deutsche Radarsatellit TerraSAR-X, das Weltraumteleskop Herschel oder die Planetensonden Mars Express und VenusExpress nutzen beispielsweise die 10-N-Thrusters aus Baden-Württemberg.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot