23.05.2007
FLUG REVUE

23.5. - EC635 SchweizEC635 für die Schweiz fliegt

Die erste für die Schweizer Luftwaffe bestimmte EC635 absolvierte am 23. Mai im Eurocopter-Werk Donauwörth erfolgreich ihren Jungfernflug.

Das im April 2006 beauftragte Programm sieht die Lieferung von insgesamt 18 Hubschraubern für Transport- und Schulungseinsätze sowie von zwei EC135 für den Lufttransportdienst des Bundes vor. Mit den EC635/EC135 werden die Hubschrauber des Typs Alouette III der Schweizer Luftwaffe nach und nach abgelöst.

Der Jungfernflug erfolgte unter dem Kommando des Eurocopter-Testpiloten René Nater und dauerte 35 Minuten. Alle Systeme des Hubschraubers funktionierten vollkommen einwandfrei. Nach dem ersten Flug wird die EC635 zur Qualifizierung von kundenspezifischer Ausrüstung und zu weiteren Tests in den Produktionsbereich zurückkehren.

Die Auslieferung der Hubschrauber wird ab März/April 2008 bis Ende 2009 stattfinden. Die ersten vier Maschinen werden vom Eurocopter-Werk in Donauwörth ausgeliefert, während die verbleibenden 16 EC635 von RUAG Aerospace in Alpnach in der Schweiz endmontiert und von dort ausgeliefert werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot