20.02.2008
FLUG REVUE

20.2.2008 - EMBRAER-MarktanalyseEmbraer sieht Bedarf für 13.500 Business Jets

20. Februar 2008 - Während der Singapore Airshow gab Luis Carlos Affonso, der Executive Vice President Executive Aviation von Embraer die Ergbnisse der neuesten Marktanalyse des brasilianischen Flugzeugherstellers bekannt.

Aufgrund der guten Rahmenbedingungen sieht Embraer einen Bedarf von 13.500 Business Jets im Gesamtwert von 201 Milliarden US-Dollar. "Die Aussichten für die nächsten zehn Jahre sind wirklich positiv", so Affonso. Im Vergleich zur letzten Zehnjahresprognose, die 2007 veröffentlicht wurde, sieht Embraer einen höheren Bedarf. 2007 ging das Unternehmen davon aus, dass rund 11.000 Business Jets im Wert von 170 Milliarden Dollar benötigt würden. Die größten Wachstumsraten sieht Embraer in Asien, während Nordamerika auch in der nächsten Dekade der größte Markt bleiben wird, der rund 55 Prozent aller hergestellten Business Jets abnimmt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot