14.09.2011
FLUG REVUE

Eurocopter lagert ziviles Wartungsgeschäft nach Augsburg aus

Eurocopter plant, seine zivile Wartungsabteilung für etwa fünf Jahre größtenteils von Donauwörth nach Augsburg auszulagern. Als Grund wird „ein räumlicher Engpass im Bereich der militärischen Hubschrauberprogramme" genannt.

Dank bester gegebener Infrastruktur am Augsburger Flughafen, kann Eurocopter ab April 2012 für seine Kunden weiterhin die Serviceleistung in gewohnter Qualität gewährleisten, so das Unternehmen.


Eurocopter wird in Gebäude einer bereits ansässigen Firma einziehen. Dort werden an etwa acht bis zehn Stellplätzen zukünftig Hubschrauber für Kunden des Unternehmens gewartet. Rettungsdienste und Polizei zählen ebenso dazu, wie Privatpersonen. Rund 40 bis 50 Arbeitsplätze werden hierbei an den Augsburger Flughafen ausgelagert.

Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl begrüßt die Ansiedlung von Eurocopter am Augsburger Flughafen ausdrücklich: „Das internationale Luftfahrtunternehmen passt perfekt zur Aerospace Area Augsburg. Hier findet das Unternehmen exakt das, was es benötigt: die richtige Infrastruktur, entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und den erforderlichen politischen Rückhalt."



Weitere interessante Inhalte
Europäischer Kampfhubschrauber Airbus Helicopters Tiger — Die Nutzer

13.01.2017 - Der Europäische Kampfhubschrauber Tiger war schon in Afghanistan und in Afrika im Einsatz. Für das Heer steht nun eine Verlegung nach Mali an. … weiter

Vertrag unterzeichnet Bundespolizei erhält Hochseeschiffe mit Helipad

14.12.2016 - Die Bundespolizei will mit drei neuen Hochseeschiffen mit Hubschrauberdecks ihre Einsatzfähigkeit auf See stärken und auch für internationale Einsätze besser gerüstet sein. … weiter

Neuer Bordhubschrauber soll alte Sea Kings ablösen Airbus Helicopters präsentiert ersten Sea Lion

08.12.2016 - Eine Woche nach dem Erstflug wurde in Donauwörth der erste NH90 NTH Sea Lion offiziell vorgestellt. Die Marine soll ab Ende 2019 insgesamt 18 Maschinen erhalten. … weiter

Polizeihubschrauber auch für Einsätze über der See Bundespolizei bestellt drei Super Puma

07.12.2016 - Die Bundespolizei hat bei Airbus Helicopters drei weitere H215 aus der Super Puma-Familie bestellt. Die neuen Hubschrauber werden für die reguläre Polizeiarbeit aber auch für Einsätze über der See … weiter

Airbus Helicopters Erste drei AS565 MBe gehen nach Indonesien

24.11.2016 - Airbus Helicopters hat die ersten drei Panther an PT Dirgantara Indonesia übergeben. Sie werden in Bandung mit ihren Systemen für die U-Bootjagd ausgerüstet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App