01.07.2011
FLUG REVUE

Eurocopter übernimmt Vector Aerospace für 447 Millionen Euro

Die Eurocopter Holding hat nach Ablauf der Angebotsfrist gestern 98,32 Prozent der Aktion von Vector Aerospace Corporation übernommen. Damit soll das Wachstum im Dienstleistungsbereich sowohl für Geschäfts- als auch Regierungskunden vorangetrieben werden.

In Einklang mit den Zielen der EADS-Unternehmensstrategie Vision 2020 soll Vector Aerospace zudem die Präsenz von EADS in Nordamerika und Großbritannien ausbauen. Vector wird auch in Zukunft als eigenständiges Unternehmen auftreten und seinen erfolgreichen Markennamen behalten.“Mit den weltweiten Netzwerken, die auf beiden Seiten vorhanden sind und sich gegenseitig ergänzen, können wir schneller und effizienter agieren – zum Vorteil unserer Kunden,“ sagte Eurocopter-Präsident Lutz Bertling.

Vorschriftsmäßig wurden 48 053 880 Aktien von Vector Aerospace hinterlegt. Der Anbieter hat all diese Aktien, die ungefähr 98,32% der Stammaktien von Vector Aerospace repräsentieren, übernommen und zur Zahlung akzeptiert. Der Preis liegt bei 13 kanadischen Dollar pro Aktie in bar, was eine Kaufsumme von 624,7 Mio. kan. Dollar (447 Mio. Euro) ergibt.



Weitere interessante Inhalte
MINUSMA-Einsatz von Gao aus Tödlicher Absturz eines Tigers in Mali

26.07.2017 - Bei einem Einsatzflug in Mali ist ein Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres am Mittwoch abgestürzt. Beide Besatzungmitglieder kamen ums Leben. … weiter

Königlicher Empfang in Hamburg Finkenwerder Britische Royals zu Besuch bei Airbus

24.07.2017 - Während ihrer ersten offiziellen Deutschlandtour statteten Herzog William und Herzogin Kate gemeinsam mit ihren zwei Kindern dem norddeutschen Airbus-Werk einen Besuch ab. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App