02.04.2009
FLUG REVUE

Eurocopter Präsenz JapanEurocopter verstärkt seine Präsenz in Japan

Eurocopter ist nunmehr Hauptanteilseigner seines früheren japanischen Vertriebspartners Euroheli. Mit Wirkung ab 1. April 2009 wurden Personal- und Geschäftsaktivitäten von Euroheli und Eurocopters nationaler Tochtergesellschaft Eurocopter Japan (ECJ)zusammengelegt.

Der europäische Hubschrauberhersteller hat von der ITOCHU Corporation 80 % des Aktienkapitals an der japanischen Euroheli Corporation übernommen. Damit stieg der Anteil von zuvor 10% auf insgesamt 90 %. Eurocopter-CEO Dr. Lutz Bertling erklärte: „Diese Investition steht voll und ganz im Einklang mit unserer Strategie, an allen Schlüsselmärkten von Eurocopter mit eigenen Standorten lokal vertreten zu sein. Sie ist ein klares Zeichen unseres Engagements in Japan, wo wir seit über 40 Jahren präsent sind."

In Japan sind derzeit 360 Eurocopter-Maschinen in Betrieb; im zivilen und halbstaatlichen Segment hält der Hersteller einen Marktanteil von 57 %. Auf dem Militärmarkt sind derzeit drei EC225 in VIP-Konfiguration bei Japans Heer im Einsatz. Zudem hat sich Japans Marine kürzlich zur Beschaffung von Schulungshubschraubern des Typs EC135 entschlossen.



Weitere interessante Inhalte
Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Sea Lion Neuer Marinehubschrauber NH90 NTH

13.02.2017 - Im Rahmen einer umstrittenen Vertragsanpassung bei den Militärhubschrauberprogrammen NH90 und Tiger erhält die Marine 18 Sea Lion. Der spezielle Naval Transport Helicopter soll ab 2019 die kaum noch … weiter

Luftwaffe in Schweden H145M im Kältetest

11.02.2017 - Das Hubschraubergeschwader 64 ist drei Wochen lang mit zwei H145M in Vidsel, um den Mehrzweckhubschrauber für Spezialkräfte unter extremen Kältebedingungen zu testen. … weiter

Pilotenausbildung beim Heer Computer-Lernprogramm für den Tiger verbessert

31.01.2017 - Das verbesserte Computer Aided Training-Programm von Benntec für die Tiger-Pilotenausbildung ist von der zuständigen Rüstungsagentur OCCAR abgenommen worden. … weiter

Mehr Lieferungen und Bestellungen Airbus Helicopters trotzt schwierigem Markt

27.01.2017 - Trotz eines schwierigen Marktumfelds hat Airbus Helicopters 2016 mit 418 Maschinen fünf Prozent mehr Hubschrauber ausgeliefert als im Vorjahr. Der Netto-Bestelleingang lag bei 353 Helikoptern, etwa 20 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App