14.01.2014
FLUG REVUE

Neue Preise bei Airbus295 Millionen für eine A350-900

Airbus hat neue Listenpreise für 2014 veröffentlicht. Im Durchschnitt sind die Flugzeuge 2,6 Prozent teurer. Auf Platz drei steht die A350-900 für 295 Millionen Dollar.

Airbus A350-800 im Designschema

Airbus hat die neuen Preise für 2014 veröffentlicht. Die A350-800 kostet nach Liste 260,9 Millionen Dollar. © Grafik und Copyright: Airbus  

 

Airbus hat die durchschnittlichen Listenpreise seiner Flugzeuge um 2,6 Prozent für die gesamte Produktpalette erhöht. Die neuen Preise gelten ab dem 1. Januar 2014.
Die Erhöhung von 2,6 Prozent sei entsprechend der üblichen Preisgleitformel von Airbus über den Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2014 berechnet, teilt der Hersteller mit.

An der Spitze der Preisliste steht der Airbus A380 mit 414,4 Millionen Dollar. Mit deutlichem Abstand folgt die in der Entwicklung befindliche A350-1000. Das Modell soll Mitte 2017 den regulären Flugbetrieb aufnehmen.
Der letztlich gezahlte Preis hängt von vielerlei Faktoren ab, etwa von der Triebwerksauswahl und dem Grad der gewählten Anpassung. Üblich sind auch Rabatte, die sich unter anderem nach der Größenordnung des Auftrags bemessen.


DURCHSCHNITTLICHE LISTENPREISE 2014
DER AIRBUS-FLUGZEUGE (Mio. US Dollar)

A318                         71,9
A319                         85,8
A320                         93,9
A321                        110,1
A319neo                    94,4
A320neo                   102,8
A321neo                   120,5
A330-200                  221,7
A330-200 Freighter     224,8
A330-300                  245,6
A350-800                  260,9
A350-900                  295,2
A350-1000                340,7
A380                        414,4



Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Rolls-Royce Produktionsstart des Trent XWB in Dahlewitz

14.06.2017 - Rolls-Royce hat am Mittwoch offiziell die neue Montagelinie für Trent-XWB-Triebwerke in Dahlewitz eröffnet. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App