14.01.2014
FLUG REVUE

Neue Preise bei Airbus295 Millionen für eine A350-900

Airbus hat neue Listenpreise für 2014 veröffentlicht. Im Durchschnitt sind die Flugzeuge 2,6 Prozent teurer. Auf Platz drei steht die A350-900 für 295 Millionen Dollar.

Airbus A350-800 im Designschema

Airbus hat die neuen Preise für 2014 veröffentlicht. Die A350-800 kostet nach Liste 260,9 Millionen Dollar. © Grafik und Copyright: Airbus  

 

Airbus hat die durchschnittlichen Listenpreise seiner Flugzeuge um 2,6 Prozent für die gesamte Produktpalette erhöht. Die neuen Preise gelten ab dem 1. Januar 2014.
Die Erhöhung von 2,6 Prozent sei entsprechend der üblichen Preisgleitformel von Airbus über den Zeitraum von Januar 2013 bis Januar 2014 berechnet, teilt der Hersteller mit.

An der Spitze der Preisliste steht der Airbus A380 mit 414,4 Millionen Dollar. Mit deutlichem Abstand folgt die in der Entwicklung befindliche A350-1000. Das Modell soll Mitte 2017 den regulären Flugbetrieb aufnehmen.
Der letztlich gezahlte Preis hängt von vielerlei Faktoren ab, etwa von der Triebwerksauswahl und dem Grad der gewählten Anpassung. Üblich sind auch Rabatte, die sich unter anderem nach der Größenordnung des Auftrags bemessen.


DURCHSCHNITTLICHE LISTENPREISE 2014
DER AIRBUS-FLUGZEUGE (Mio. US Dollar)

A318                         71,9
A319                         85,8
A320                         93,9
A321                        110,1
A319neo                    94,4
A320neo                   102,8
A321neo                   120,5
A330-200                  221,7
A330-200 Freighter     224,8
A330-300                  245,6
A350-800                  260,9
A350-900                  295,2
A350-1000                340,7
A380                        414,4



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App