24.01.2017
FLUG REVUE

Regionalverkehrsflugzeuge42 Fokker finden neue Nutzer

Auf dem Gebrauchtmarkt fanden im vergangenen Jahr 26 Fokker 50 und 16 Fokker 100 eine neue Heimat bei acht vorhanden und sechs neuen Betreibern.

Fokker 70 Air Niugini

Air Niuguni setzt sowohl fünf Fokker 70 (Foto) als auch sieben Fokker 100 ein (Foto: Air Niugini).  

 

Laut einer Zusammenstellung von Fokker Technologies wurden die Transaktionen von verschiedenen Firmen abgewickelt. Insgesamt sind nach wie vor rund 400 Fokker-Regionalverkehrsflugzeug weltweit im Einsatz.

In Australien kaufte Network Aircraft, eine Qantas-Tochter, 3 weitere Fokker 100s, die ihre Fokker 100-Flottengröße auf 17 erweitern. Die Fokker 100s werden zunehmend für regelmäßige Routen verwendet, nachdem sie bisher vor allem für die Versorgung von Rohstoffgewinnungsprojekten benutzt wurden. Air Niugini übernimmt verschiedene Fokker 70er, von denen alle WiFi haben, das von Fokker Services Asia installiert wurde.

In Europa erwarb die slowakische Regierung zwei Fokker 100 Executive Jets (F100EJ) von MJet und ersetzte verschiedene sowjetische Flugzeuge. In Belgien hat VLM (unter neuem Besitzer) sieben Fokker 50 erworben.

Insgesamt 15 Fokker 50 gingen an verschiedene Betreiber in Ostafrika, darunter sieben zur Start-up Airline Aero-Pioneer in Tansania. In Lateinamerika erweiterte Air Panama seine Fokker 50 Flotte von fünf auf acht. Insel Air fügte seiner Flotte eine Fokker 50 hinzu.



Weitere interessante Inhalte
Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

KLM-Regionaltochter 50 Jahre Cityhopper

14.09.2016 - Seit dem 12. September 1966 bindet die KLM-Tochter Cityhopper, zunächst noch unter den Namen NLM, auf einem weit verzweigten Netz europäische Regionalziele an das Langstreckendrehkreuz Amsterdam ihrer … weiter

Belgische Regionalairline insovlent VLM Airlines stellt den Flugbetrieb ein

22.06.2016 - Die belgische Regionalfluggesellschaft VLM Airlines musste am Mittwoch ihren Flugbetrieb einstellen. Davon sind auch drei Strecken ab Friedrichshafen betroffen. … weiter

Belgier kommen an den Bodensee Friedrichshafen: Neues Liniennetz dank VLM

22.12.2015 - Die belgische Regionalfluggesellschaft VLM stationiert drei eigene Flugzeuge in Friedrichshafen am Bodensee und bedient damit ab Mitte Februar drei innerdeutsche Linien. Damit steht der dringend … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App