13.01.2015
FLUG REVUE

Neue Airbus-Preisliste428 Millionen Dollar für ein Flugzeug

Airbus hat die neuen Preise veröffentlicht, die ab dem 1. Januar für die Airbus-Flugzeuge gelten. Zwischen dem billigsten und dem teuersten Modell liegen rund 350 Millionen Dollar.

Airbus_A380-800_Emirates_Dubai_Flughafen

Ein Airbus A380 kostet ab 2015 nach Liste 428 Millionen US-Dollar. Foto und Copyright: Airbus/Lange  

 

Airbus hat die durchschnittlichen Listenpreise seiner Flugzeuge um 3,27 Prozent erhöht. Die neuen Preise gelten ab dem 1. Januar 2015. Die Erhöhung sei, sagt Airbus, entsprechend der üblichen Preisentwicklungsformel von Airbus über den Zeitraum von Januar 2014 bis Januar 2015 berechnet worden.
Das teuerste Flugzeug ist nicht überraschend die A380-800 mit 428 Millionen Dollar, das billigste die A318 mit 74,3 Millionen. In der Liste des  Jahres 2014 standen diese beiden Muster noch mit 71,9 bzw. 414,4 Millionen US-Dollar.
Der letztlich von den Fluggesellschaften gezahlte Preis hängt von vielerlei Faktoren ab, etwa von der Triebwerksauswahl und dem Grad der gewählten Anpassung. Üblich sind auch Rabatte, die sich unter anderem nach der Größenordnung des Auftrags bemessen.

Listenpreise für Airbus-Flugzeuge 2015
(in Mio. US-Dollar)

A318:  74,3
A319:  88,6
A320:  97,0
A321:  113,7
A319neo:  97,5
A320neo:  106,2
A321neo:  124,4
A330-200:  229,0
A330-800neo:  249,6
A330-200 Freighter:  232,2
A330-300:  253,7
A330-900neo:  284,6
A350-800:  269,5
A350-900:  304,8
A350-1000:  351,9
A380-800:  428,0



Weitere interessante Inhalte
Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Rolls-Royce Produktionsstart des Trent XWB in Dahlewitz

14.06.2017 - Rolls-Royce hat am Mittwoch offiziell die neue Montagelinie für Trent-XWB-Triebwerke in Dahlewitz eröffnet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App