27.07.2008
FLUG REVUE

28.7.2008 Qantas747 Sauerstoff747-Notlandung: Sauerstoffflasche Ursache?

Der Grund für die Beschädigung der Boeing 747-400 der australischen Fluggesellschaft Qantas Airways am 25. Juli ist nach einer ersten Einschätzung der australischen Unfalluntersuchungsbehörde eventuell auf eine Sauerstofflasche zurückzuführen.

Das Flugzeug mit dem Kennzeichen VH-OJK hatte am Freitag nach dem Start in Hongkong etwa 27000 Fuß Höhe erreicht, als die 346 Fluggäste und 19 Besatzungsmitglieder einen Knall hörten und der Kabinendruck abfiel. Die Besatzung leitete einen Schnellabstieg ein und landete in Manila. Das Flugzeug hatte ein rund acht Quadratmeter großes Loch im Rumpf in Höhe der rechten Flügelwurzel. Die vordere Verkleidung des Rumpf-Flügel-Übergangs war in der Luft davongeflogen. Auf den Fotos des havarierten Vierstrahlers war zu erkennen, dass die Beschädigung der Struktur von innen nach außen verlief. Hinweise auf einen Terroranschlag gibt es nach Angaben der Unfalluntersucher nicht.
Die betroffene Boeing 747-400 wurde 1991 gebaut, war am 21. Mai 1991 zum ersten Mal geflogen und am 17. Juni 1991 an Qantas geliefert worden.
Die Untersuchung konzentriert sich jetzt auf eine Sauerstofflasche, die genau an der Stelle am Rumpf befestigt war, wo sich die Explosion ereignet hatte und die jetzt fehlt. Was aber zu der Explosion führte, ist bislang unbekannt. Die Unfallermittler schätzen, dass ein vorläufiger Bericht bereits in drei Monaten vorgelegt werden könne.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App