01.08.2013
FLUG REVUE

Airbus A320 für automatischen ROPS-Landebahn-Überrollschutz zugelassenA320 für Landebahn-Überrollschutz ROPS zugelassen

Die EASA hat nach dem Airbus A380 nun auch die A320-Familie für den automatischen Landebahn-Überrollschutz ROPS zugelassen. Das System berechnet die Roll- und Bremsstrecke nach den aktuellen Bedingungen, warnt die Piloten vor zu kurzer Bremsstrecke und leitet bei Bedarf eine Notbremsung ein.<br />

Die EASA-Zulassung der herkömmlichen A320-Familie für das "Runway Overrun Prevention System" (ROPS) sei eine weitere Stufe bei der Zulassung aller Airbus-Muster für die neue Sicherheitstechnik, meldete Airbus am Donnerstag. Im März 2013 habe American Airlines bereits angekündigt, ihre neue A320-Flotte mit der seit 2009 aus der A380 bekannten Technik auszurüsten. In Kürze werde auch die A320 mit Sharklets für das ROPS-System zugelassen, danach auch die A320neo. In der A350 XWB wird ROPS serienmäßig eingebaut.

Das System ROPS errechnet aus den aktuellen Daten des Flugzeugs und aus Wetterdaten anhand einer speziellen Flugplatzdatenbank in Echtzeit, ob die verfügbare Strecke bei den aktuellen Bedingungen für ein sicheres Anhalten ausreicht. Bei zu knappem Bremsweg erhalten die Piloten schon vor dem Aufsetzen einen Warnhinweis, so dass ihre Entscheidung zum Durchstarten erleichtert werden soll. Reicht die Strecke nicht für eine normale Bremsung, leitet das System eine automatische Schnellbremsung ein. Airbus will das ROPS-System auch kommerziell anderen Herstellern anbieten.



Weitere interessante Inhalte
Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Persische Premiere Iran Air: Erster Airbus A321 für den Iran

07.04.2017 - Ein Jahr nach dem Ende der Sanktionen erhielt der Iran sein erstes neu bestelltes Verkehrsflugzeug. Den Anfang machte ein Airbus A321. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

EU-Forschungsprogramm Clean Sky Airbus nimmt elektrische Systeme ins Visier

31.03.2017 - Im Rahmen des europäischen Clean-Sky-Programms untersucht Airbus Technologien, die das Fliegen ökologischer machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App