08.03.2016
FLUG REVUE

Airbus-Stippvisite in CincinnatiA320neo überfliegt GE Aviation-Hauptquartier in Ohio

Ein mit dem neuen Triebwerk LEAP von CFM ausgestatteter Airbus A320neo hat am Dienstag das Hauptquartier des amerikanischen Triebwerksherstellers GE Aviation überflogen.

airbus-a320neo-leap-1a-erstflug

Die A320neo mit LEAP-Triebwerken von CFM, hier beim Erstflug, hat deren Lieferanten GE Aviation in Ohio besucht. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die A320neo in Airbus-Testlackierung kam aus Milwaukee und hatte als Flug "AIB101" heute bereits Chicago passiert. Über Cincinnati sank die A320neo bei strahlendem Sonnenschein und überflog das riesige GE-Triebwerkszentrum mehrmals in niedriger Höhe, um ihre große "neo-Bauchbinde" zu zeigen. Dabei wurden Landeklappen und Fahrwerk ausgefahren. Die GE-Mitarbeiter verfolgten den Überflug im Freien. Sie waren vorab über den bevorstehenden Besuch informiert worden. Die deutsch registrierte A320-251N, D-AVVB, ist der erste Airbus A320neo, der die USA besucht.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Lichtingenieure machen Jets besser sichtbar Spanier erleuchten Airbus

02.06.2017 - Im spanischen Getafe sorgt ein zentrales Airbus-Entwicklungsbüro für die optimale Außenbeleuchtung aller Airbus-Luftfahrzeuge. Bis zu 41 Außenlichter sorgen an jedem Flugzeug für die bessere … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Umwelt easyJet verringert CO2-Emissionen

11.05.2017 - Die britische Niedrigpreis-Fluggesellschaft easyjet hat seit dem Jahr 2000 nach eigenen Angaben ihren Kohlendioxid-Ausstoß pro Passagierkilometer um mehr als 31 Prozent reduziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App