22.11.2016
FLUG REVUE

Letzte Hürde vor dem ErstflugA350-1000 absolviert letzten Rolltest

Der erste Prototyp des Airbus A350-1000 hat am Dienstag in Toulouse seinen letzten Hochgeschwindigkeits-Startabbruchtest bestanden. Damit ist der längste Zweistrahler der Airbus-Geschichte zum Erstflug am Donnerstag bereit.

Airbus A350-1000 Startabbruchtest

Trotz feuchter Witterung absolviert die A350-1000 hier einen Startabbruchtest absichtlich ohne Schubumkehr. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte ein Foto des Hochgeschwindigkeits-Startabbruchtests am Dienstag. Beim sogenannten "Rejected Takeoff" (RTO) beschleunigt das Flugzeug auf der Startbahn wie zum Flug und nimmt erst im letzten Moment, unmittelbar vor dem Abheben, die Leistung zurück, um sofort scharf zu bremsen. Neben den Radbremsen und den Störklappen auf den Flügeln kommt auch die Schubumkehr dabei zum Einsatz.

Mit diesem Test wird sichergestellt, dass das Flugzeug auch im ungünstigsten Moment noch auf der Startbahn gebremst werden kann. Außerdem gewinnt die Testflugcrew Erfahrungen über das Verhalten des Flugzeugs bei sehr hohen Rollgeschwindigkeiten, bei denen das Flugzeug bereits mit dem Seitenruder aerodynamisch gesteuert wird.

Nach dem jetzt erfolgten Startabbruchtest mit hoher Geschwindigkeit ist die A350-1000 technisch zum Erstflug bereit. Airbus hatte gestern diesen ersten Flug der A350-1000 für den Donnerstagvormittag dieser Woche angekündigt. Der auf 73,78 Meter Rumpflänge gestreckte Airbus-Zweistrahler soll dem Konkurrenzmodell Boeing 777-300ER Kunden abjagen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Produktion des neuen Zweistrahlers kommt in Fahrt Airbus übergibt die 100. A350

26.07.2017 - China Airlines aus Taiwan hat am Mittwoch in Toulouse feierlich die 100. A350-900 übernommen, gut 30 Monate nach der ersten A350-Auslieferung im Dezember 2014. Bis Ende 2018 will Airbus die … weiter

Stratasys Direct Manufacturing Gedruckte Serienbauteile für Airbus A350

19.07.2017 - Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt. … weiter

Bewährungsprobe in der Wüste von Abu Dhabi Airbus A350-1000 für Hitztests in Al Ain

07.07.2017 - Airbus hat den A350-1000-Prototypen F-WLXV seit Mittwoch zu Hitzetests nach Al Ain im Osten der Vereinigten Arabischen Emirate entsandt. Dort wird der neue Zweistrahler in brüllender Wüstenhitze auf … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot