08.06.2015
FLUG REVUE

Airbus-Auszubildende bauen neuesten Zweistrahler nachA350-Großmodell startet in Finkenwerder zum Erstflug

Zwei Jahre nach ihrem Vorbild Airbus A350-900 haben Hamburger Auszubildende von Airbus ein funktionsfähiges Modell des Zweistrahlers in die Luft gebracht. Der Start erfolgte stilecht von der Startbahn des Airbus-Werks in Hamburg-Finkenwerder.

Airbus_A350-900_Modellflugzeug_Erstflug_Finkenwerder

Das ferngesteuerte Modell der A350 beim Überflug der Hamburger Airbus-Startbahn in Finkenwerder. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Start sei Anfang Juni in Finkenwerder erfolgt, meldete Airbus. Das ferngesteuerte Modell im Maßstab 1:20 weist eine imposante Spannweite von 3,20 Metern auf. Seit 2011 hatte eine Gruppe von Airbus-Auszubildenden, darunter Erstflugpilot Christoph Paff, den Bau eines A350-Modells geplant. Technisch wurde das Vorhaben aufwändiger, so nutzt das heutige Modell echte Strahltriebwerke statt der ursprünglich vorgesehenen Elektromotoren. In über 3000 Arbeitsstunden entstand ein maßstäbliches Modell der A350, das mit Einziehfahrwerk, Landeklappen und Beleuchtung dem Original sehr nahe kommt. 

Der Erstflug des Modells verlief reibungslos. Der Twinjet überflog die eigens gesperrte Startbahn mehrmals auch mit eingefahrenem Fahrwerk, bevor eine glatte Landung gelang. Jan Balcke, Airbus-Ausbildungsleiter in Deutschland, sagte: Alle haben ihren Willen, ihre Begeisterung und ihr Durchhaltevermögen bewiesen. Das sind die Voraussetzungen für so ein Projekt, dass zu diesem großartigen Ergebnis geführt hat."

Airbus-Azubis bauen A350-Modell



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Kabinentests in Hamburg Airbus A350-1000 besucht Finkenwerder

20.02.2017 - Am Montag ist erstmals ein Airbus A350 der längsten Version A350-1000 in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Etwa zwei Wochen soll er dort mit Kabinentests verbringen. … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App