08.06.2015
FLUG REVUE

Airbus-Auszubildende bauen neuesten Zweistrahler nachA350-Großmodell startet in Finkenwerder zum Erstflug

Zwei Jahre nach ihrem Vorbild Airbus A350-900 haben Hamburger Auszubildende von Airbus ein funktionsfähiges Modell des Zweistrahlers in die Luft gebracht. Der Start erfolgte stilecht von der Startbahn des Airbus-Werks in Hamburg-Finkenwerder.

Airbus_A350-900_Modellflugzeug_Erstflug_Finkenwerder

Das ferngesteuerte Modell der A350 beim Überflug der Hamburger Airbus-Startbahn in Finkenwerder. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Start sei Anfang Juni in Finkenwerder erfolgt, meldete Airbus. Das ferngesteuerte Modell im Maßstab 1:20 weist eine imposante Spannweite von 3,20 Metern auf. Seit 2011 hatte eine Gruppe von Airbus-Auszubildenden, darunter Erstflugpilot Christoph Paff, den Bau eines A350-Modells geplant. Technisch wurde das Vorhaben aufwändiger, so nutzt das heutige Modell echte Strahltriebwerke statt der ursprünglich vorgesehenen Elektromotoren. In über 3000 Arbeitsstunden entstand ein maßstäbliches Modell der A350, das mit Einziehfahrwerk, Landeklappen und Beleuchtung dem Original sehr nahe kommt. 

Der Erstflug des Modells verlief reibungslos. Der Twinjet überflog die eigens gesperrte Startbahn mehrmals auch mit eingefahrenem Fahrwerk, bevor eine glatte Landung gelang. Jan Balcke, Airbus-Ausbildungsleiter in Deutschland, sagte: Alle haben ihren Willen, ihre Begeisterung und ihr Durchhaltevermögen bewiesen. Das sind die Voraussetzungen für so ein Projekt, dass zu diesem großartigen Ergebnis geführt hat."

Airbus-Azubis bauen A350-Modell



Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Platzrundenflüge für Piloten Lufthansa nennt A350-Trainingsplan

22.12.2016 - Seit Mittwoch ist der erste Lufthansa-Airbus A350 in Deutschland. Mit Trainingsflügen bereitet Lufthansa ihre Piloten auf die Einsätze ab Februar vor. Deren geplante Orte und Zeiten nannte die Airline … weiter

Airbus-Langstreckenjet A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

21.12.2016 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter

Modernster Zweistrahler aus Verbundwerkstoff Erste Lufthansa A350 landet in München

21.12.2016 - Am Mittwochnachmittag ist der erste Airbus A350-900 der Deutschen Lufthansa in München eingetroffen. Nach technischen Abschlussarbeiten, Pilotenschulung und Probeflügen beginnen seine regulären … weiter

Lufthansa-Piloten kommen für Übungsrunden Baden-Airpark kündigt A350-Trainingsflüge an

20.12.2016 - Am Mittwoch bringt Lufthansa ihren nagelneuen ersten Airbus A350-900 aus Toulouse nach München. Was für den neuen Zweistrahler am 23. Dezember auf dem Programm steht, hat der Flughafen Karlsruhe / … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App