13.12.2014
FLUG REVUE

AirbusErste A350 wird jetzt am 22. Dezember an Qatar geliefert

Nach der Aufregung der letzten Tage im Umfeld des Airbus Global Investor Forum haben sich der Hersteller und Qatar Airways nun auf einen neuen Übergabetermin für den Langstreckenjet geeinigt.

A350 Qatar Einladungskarte 2014

Airbus und Qatar Airways planen die Abnahmefeier für die erste A350 nun am 22. Dezember 2014. Der Termin 13. Dezember war kurzfristig geplatzt (Foto: Qatar Airways).  

 

Qatar Airways mit seinem Chef Akbar al Baker gilt in der Branche als schwieriger Kunde. Insofern war es von Airbus allzu optimistisch, nach der Übergabe des Flugzeugs ans Auslieferungszentrum am 3. Dezember mit einem Vorlauf von nur zehn Tagen die Übergabefeier auf den 13. Dezember zu terminieren.

Dies räumte A350-Programmchef Didier Evrard auf dem Global Investor Forum in London am Donnerstag auch ein. “Ein paar kleinere Probleme” seien aufgetreten, die noch “zwei oder drei weitere” Abnahmeflüge notwendig machten, so Evrard vor den Analysten, ohne allerdings Details zu nennen.

Qatar Airways will bereits ab 15. Januar die Strecke von Daha nach Frankfurt mit der A350 bedienen. 



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Ausdehnung des Streckennetzes Qatar Airways fliegt 15 neue Ziele an

01.12.2016 - Auch für das kommende Jahr plant die Golf-Airline weiteres Wachstum. Dazu gehören neue Destinationen, auch in Europa. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App