12.09.2012
FLUG REVUE

ADAC bestellt Eurocopters EC145 T2

Eurocopter und die ADAC-Luftrettung haben einen Rahmenvertrag über 14 EC145 T2 und 3 EC135 P2e geschlossen, die in den Jahren 2013 bis 2017 ausgeliefert werden sollen.

Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin unterzeichneten ADAC-Geschäftsführer Stefan Weßling und Dr. Wolfgang Schoder, Eurocopter Executive Vice President Programs, heute in diesem Rahmen die Bestellung einer EC145 T2 zur Erneuerung der BK117-Flotte.

Mit einer Flotte von insgesamt 49 Hubschraubern ist die ADAC-Luftrettung einer der größten europäischen Eurocopter-Kunden in diesem Segment. Zu den bisher betriebenen Helikoptern der Muster BK117, EC135 und EC145 wird im nächsten Jahr jetzt auch die neu entwickelte EC145 T2 hinzukommen.

„Für den ADAC bedeutet die Bestellung der neuen Helikopter und ihre Ausrüstung eine Investition von über 130 Millionen Euro in die Zukunft der Luftrettung in Deutschland. Eurocopter bietet mit der EC145 T2 dafür ein Modell mit erstklassigen technischen Eigenschaften, das langfristig unsere BK117 ersetzen wird“, sagte ADAC-Geschäftsführer Stefan Weßling.

Die neuen Maschinen werden mit medizinischem Equipment und den für den Rettungsdienst notwendigen Kommunikationsmitteln ausgestattet und bekommen die klassische gelbe Lackierung des ADAC. Sie werden entweder als Intensivhubschrauber für die Verlegung von Patienten von Klinik zu Klinik genutzt oder für Rettungseinsätze, eventuell mit Rettungswinde.

Eurocopter liefert alle Maschinen zudem mit Zulassung für Instrumentenflug inklusive der Zertifizierung für Nachtsichtbrillen (Night Vision Goggles) für Einsätze bei Dunkelheit.



Weitere interessante Inhalte
Guimbal Cabri fliegt autonom Vorarbeiten für VRS700-Drohne von Airbus Helicopters

19.06.2017 - Kürzlich begann Airbus Helicopters mit autonomen Flugversuchen einer Guimbal Cabri als Vorbereitung für die militärische Drohne VSR700. … weiter

Entscheidung von Airbus Helicopters Thales trainiert Kuwaitische Truppen

19.06.2017 - Kuwait wird Simulatoren von Thales nuzten, um die Crews seiner Caracal-Hubschrauber auszubilden. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Gefährliche Blendung von Passagierflugzeugen Haft für Laser-Attacke auf Flugzeuge

01.06.2017 - Für die Blendung von Verkehrsflugzeugen am Flughafen Schönefeld ist ein 49-jähriger Brandenburger am Mittwoch zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. … weiter

Airbus Helicopters Erste H135-Endmontagelinie in China

30.05.2017 - Airbus Helicopters hat mit dem Bau einer Endmontagelinie für die H135 in Qingdao begonnen. Damit will der Hersteller den wichtigen, zivilen Helikopter-Markt China besser abdecken. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App