16.07.2015
FLUG REVUE

AgustaWestlandAW169 erhält EASA-Zulassung

Fünf Jahre nach dem Programmstart hat der italienische Hersteller die europäische Zulassung für die AW169 erhalten, so dass die Lieferungen des 4,6 Tonnen schweren Helikopters beginnen können.

AW169 ca 2015

Drei Jahre nach dem Erstflug im Mai 2012 erreichte die AW169 im Juli 2015 ihre EASA-Zulassung (Foto: AgustaWestland).  

 

Die AW169 ist in ihrem Segment die erste komplette Neuentwicklung seit über 30 Jahren, so AgustaWestland. Sie ist nach den neuesten Vorschriften der EASA CS-29 / FAA Part 29 zertifiziert. Das Muster komplettiert die Familie mit AW139 und AW189, die den Bereich bis fast 8,5 Tonnen Abflugmasse abdecken.

Gefertigt wird die AW169 zunächst in Vergiate, doch eine zweite Endmontagelinie in Philadelphia ist geplant. Das Werk im britischen Yeovil liefert Blätter und Heckrotorantriebswellen zu.

Laut Hersteller liegen bisher Rahmenvereinbarungen, Absichtserklärungen und Bestellungen für über 150 Hubschrauber vor. Die Kunden kommen aus allen Anwendungsbereichen wie VIP-Flüge, Luftrettung, Polizei oder Offshore-Transport. Piloten und Wartungstechniker können in Sesto Calende bereits an Simulatoren trainieren.



Weitere interessante Inhalte
Helitech-Messe AW189K mit neuen Aneto-Triebwerken vorgestellt

04.10.2017 - Leonardo hat eine neue Version der AW189 mit dem neuen Aneto-Triebwerk von Safran Helicopter Engines angekündigt. Ein Prototyp fliegt bereits. … weiter

Modernisierungsprogramm Super Lynx Mk21B für Brasilien im Flugtest

02.10.2017 - Der erste von acht Super Lynx Mk21B-Hubschraubern der brasilianischen Marine hat in Yeovil seinen Erstflug absolviert. Die Lieferungen sollen 2018 beginnen. … weiter

HeliOperations Marineflieger trainieren auf britischen Sea Kings

12.09.2017 - Zwei ehemals von der Royal Navy genutzte Sea King Mk5 werden für das SAR-Training von Crews des Marinefliegergeschwaders 5 verwendet. … weiter

Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

Leonardo Helicopters AW139: Tonnenschweres Erfolgsmodell

10.03.2017 - Bald 1000 Verkäufe kann Leonardo Helicopters für seine AW139 verbuchen. Das bis zu sieben Tonnen schwere Erfolgsmodell deckt ein großes Einsatzspektrum ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF