17.11.2009
FLUG REVUE

Air Austral Bestellung A380Air Austral bestellt Airbus A380 mit 840 Plätzen

Air Austral mit Sitz in Saint Denis auf La Réunion hat zwei Airbus A380 bestellt. Die A380 für Air Austral erhalten Engine Alliance Triebwerke und werden für 840 Passagiere in einer einzigen Klasse bestuhlt, teilte Airbus mit.

Die Fluggesellschaft wird die A380 auf ihrer stark ausgelasteten Route von La Réunion nach Paris einsetzen. „Die A380 wird auch bei hoher Bestuhlungsdichte den besten Komfort unter allen Flugzeugen bieten. Mit ihrer geräumigen und überaus leisen Kabine werden wir eine neue Ära des preisgünstigen Fliegens einleiten“, sagte Gérard Ethève, President von Air Austral.

„Air Austral eröffnet ein neues Kapitel im A380-Betrieb. Die Fluggesellschaft wird die A380 mit den pro Passagier niedrigsten Treibstoffkosten und Emissionen unter allen heute erhältlichen Flugzeugen einsetzen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die Erfahrungen aus dem bisherigen Einsatz im Liniendienst haben gezeigt, wie effizient die A380 tatsächlich ist. Die Bestellung von Air Austral zeigt nun neue Möglichkeiten auf, von dieser Effizienz zu profitieren.

Die Zahl von 840 Passagieren ist nahe am absoluten Maximalwert für den Airbus A380. Bei einem Evakuierungstest in Hamburg Finkenwerder im März 2006 hatte Airbus nachgewiesen, dass 873 Passagiere und Besatzungsmitglieder das Flugzeug in weniger als 90 Sekunden verlassen können.



Weitere interessante Inhalte
Gegenverkehr mit bedrohlichen Folgen A380-Wirbelschleppen: Deutscher Business Jet muss notlanden

08.03.2017 - Ein deutscher Business Jet ist am 7. Januar beim Flug über dem arabischen Meer in die Wirbelschleppen unter einer entgegen kommenden A380 geraten. Der kleine Zweistrahler vollführte mehrere … weiter

Größtes Gerät fliegt aus Korea nach Hessen Asiana stellt Frankfurt auf A380 um

06.03.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines bedient ihre Route zwischen Seoul und Frankfurt seit Sonntag mit ihrem Flaggschiff Airbus A380-800. … weiter

Spektakulärer Sonderanstrich für Japans Flaggschiff ANA lackiert A380 als riesige Schildkröte

06.03.2017 - Japans größte Airline ANA schmückt ihren künftigen Airbus A380 mit einer Sonderlackierung als hawaiianische Meeresschildkröte "Flying Honu". … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App