18.03.2016
FLUG REVUE

Neue Airbus-GenerationAir India least A320neo

Weiterer Betreiber der Airbus A320neo: Die indische Fluggesellschaft Air India wird 2017 ihre ersten geleasten Flugzeuge der neuen Airbus-Generation erhalten.

A320neo für Air India

Air India least 14 A320neo. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Air India und das Leasingunternehmen Alafco aus Kuweit haben bei der Hyderabad Airshow in Indien einen Leasing-Vertrag über 14 A320neo unterzeichnet. Das gaben Airbus und Alafco am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Von 2017 an wird Air India damit nach IndiGo die zweite indische Betreiberin der neuen Airbus-Generation.

Die Leasingdauer beträgt nach Angaben von Alafco zwölf Jahre. Die ersten sechs Flugzeuge sollen 2017 ausgeliefert werden, weitere sechs folgen 2018 und zwei 2019. Angetrieben werden die 14 A320neo von LEAP-1A von CFM International.

Die Flotte von Air India umfasst mehr als 130 Flugzeuge, davon 66 Maschinen der A320-Familie (22 A319, 24 A320 und 20 A321). Vor 27 Jahren war Air India laut Airbus die erste indische Airline, die A320 im Liniendienst eingesetzt hat.



Weitere interessante Inhalte
Britische Niedriegpreis-Airline easyJet SR Technics übernimmt große Wartung der A320-Flotte

23.06.2016 - easyJet und SR Technics haben einen Fünfjahres-Vertrag über die großen Wartungsarbeiten an den Airbus A320 der britischen Airline abgeschlossen. … weiter

Kreise IndiGo übernimmt zwei A320neo von Qatar Airways

22.06.2016 - Zwar testet Airbus bereits ein Triebwerks-Update für die A320neo, Qatar Airways nimmt offenbar trotzdem Abstand von zwei frühen Flugzeugen. Airbus reiche die ersten beiden A320neo des Qatar-Auftrags … weiter

Leichtbaukomponenten für die A320-Familie EFW baut neues Zweigwerk in Sachsen

21.06.2016 - Der Airbus-Zulieferer Elbe Flugzeugwerke (EFW) aus Dresden baut einen zweiten Produktionsstandort in Sachsen auf. Ab 2018 produziert ein neues Werk in Kodersdorf mit 100 Mitarbeitern Fußbodenteile und … weiter

Hitzetest in der Wüste von Abu Dhabi Airbus testet A320neo mit verbesserten Triebwerken in Al Ain

15.06.2016 - Der dritte Airbus A320neo für Lufthansa ist, noch im Besitz von Airbus, zu Hitzetests nach Abu Dhabi gereist. Dort muss das mit den jüngst verbesserten Getriebefans ausgestattete Flugzeug sich unter … weiter

Neustart So geht es bei Lufthansa mit der A320neo weiter

14.06.2016 - Ein halbes Jahr nach der ersten Auslieferung fliegen nur zwei Airbus A320neo in Lufthansa-Farben. Pratt & Whitney konnte die Probleme des neuen Getriebefan-Triebwerks nach eigenen Angaben lösen - … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2016

FLUG REVUE
07/2016
13.06.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre Luftwaffe
- Vom Starfighter zum Eurofighter
- US-Airlines mit Rekordgewinn
- Drehkreuz Singapur-Changi
- F-22A Raptor in Europa
- Rekordflugzeug Perlan 2
- SpaceX will zum Mars

aerokurier iPad-App