31.03.2017
FLUG REVUE

Drittes FamilienmitgliedAirbus A319neo startet zum Erstflug

Das kleinste Mitglied der A320neo-Familie ist am Freitag in Hamburg zu seinem Erstflug gestartet. Die A319neo mit CFM International LEAP-1A-Triebwerken landete nach fünf Stunden in Toulouse.

A319neo Erstflug

Der fünfstündie Erstflug des Airbus A319neo führte von Hamburg nach Toulouse (Foto: Airbus).  

 

Beim ersten Testflug saßen die Testpiloten Michel Gagneux und Eckard Hausser im Cockpit.  Sie wurden von Testflugingenieuren Jean Michel Pin, Sylvie Loisel-Labaste und David O'Nions unterstützt. Die Besatzung überprüfte die allgemeine Handhabung des Flugzeugs und die wichtigsten Systeme.

Der A319neo mit dem Kennzeichen D-AVWA wird für das Testprogramm in Toulouse stationiert. Das kleinste Mitglied der A320neo-Familie ist besonders für den Einsatz von kleinen Pisten geeigntet. Es bietet Platz für bis zu 160 Passagiere. Bisher liegen lediglich 55 Bestellungen vor.



Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Bodensee-Airport Friedrichshafen Wizz Air bietet Direktflug nach Belgrad an

22.05.2017 - Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Friedrichshafen nach Belgrad. Damit verdichtet die Airline ihr Flugangebot von Süddeutschland in die serbische … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Großraumjet für Geschäftsreisende Airbus bietet ACJ330neo an

21.05.2017 - Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt. … weiter

Deutscher Business Jet schwer beschädigt A380-Wirbelschleppen: BFU-Bericht

16.05.2017 - Die Begegnung einer Bombardier Challenger 604 (CL-600-2B16) mit den Wirbelschleppen einer entgegenkommenden A380 endete am 7. Januar über der Arabischen See mit fünf Verletzten an Bord des deutschen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App