31.03.2017
FLUG REVUE

Drittes FamilienmitgliedAirbus A319neo startet zum Erstflug

Das kleinste Mitglied der A320neo-Familie ist am Freitag in Hamburg zu seinem Erstflug gestartet. Die A319neo mit CFM International LEAP-1A-Triebwerken landete nach fünf Stunden in Toulouse.

A319neo Erstflug

Der fünfstündie Erstflug des Airbus A319neo führte von Hamburg nach Toulouse (Foto: Airbus).  

 

Beim ersten Testflug saßen die Testpiloten Michel Gagneux und Eckard Hausser im Cockpit.  Sie wurden von Testflugingenieuren Jean Michel Pin, Sylvie Loisel-Labaste und David O'Nions unterstützt. Die Besatzung überprüfte die allgemeine Handhabung des Flugzeugs und die wichtigsten Systeme.

Der A319neo mit dem Kennzeichen D-AVWA wird für das Testprogramm in Toulouse stationiert. Das kleinste Mitglied der A320neo-Familie ist besonders für den Einsatz von kleinen Pisten geeigntet. Es bietet Platz für bis zu 160 Passagiere. Bisher liegen lediglich 55 Bestellungen vor.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter

Premium AEROTEC, EOS und Daimler 3D-Druck für die Großserienfertigung

19.04.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC, der Anlagenhersteller EOS und der Autobauer Daimler arbeiten zusammen, um den 3D-Druck in die Industrieproduktion zu bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App