22.06.2010
FLUG REVUE

Airbus A320-Familie erreicht 50 Millionen FlügeAirbus A320-Familie schafft 50 Millionen Flüge

Die Standardrumpf-Flugzeugfamilie von Airbus hat bisher 50 Millionen Flüge absolviert und dabei rund 5 Milliarden Passagiere befördert.

Seit der Indienststellung des Airbus A320 im Jahr 1988 hätten Flugzeuge der A320-Familie über 50 Millionen Starts und Landungen erzielt, teilte Airbus heute mit. Bis heute hätten die Schwestermodelle Airbus A318, A319, A320 und A321 über fünf Milliarden Fluggäste transportiert.

"Alle sechs Sekunden hebt ein Flugzeug unserer A320-Familie irgendwo auf der Welt ab", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. "Dies ist ein Riesenerfolg. Wir investieren jedes Jahr mindestens 100 Millionen Euro, damit die A320-Familie weiterhin den Wettbewerb in punkto Treibstoffeffizienz und Technologie anführt." Mit mehr als 6500 Bestellungen und über 4300 ausgelieferten Flugzeugen für 310 Betreiber stelle die A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Jets (Flugzeuge mit nur einem Mittelgang) dar.

Die A320-Familie nutzte, erstmals in einem großen Passagierflugzeug, ein integriertes Glascockpit und eine elektronische Flugsteuerung über Ruderpedale und Sidesticks. Auch die Triebwerkskontrolle und die Flugführung erfolgen mit Unterstützung von Computern. Die Endmontage der A320-Familie findet in Toulouse, Hamburg und dem chinesischen Tianjin statt. 



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App