13.01.2016
FLUG REVUE

Triebwerksoptimierung vor der AuslieferungAirbus A320neo fliegt zu Kältestests nach Nordschweden

Am Mittwoch ist der Airbus-A320neo-Prototyp D-AVVA aus Toulouse nach Kiruna in Nordschweden gestartet. Dort stehen bei Temperaturen um minus 25 Grad Celsius Kältetests an.

Airbus A320neo Prototyp PW

In Nordschweden optimiert Airbus die neuen PW-Getriebefans der A320neo, um deren verspätete Erstauslieferung möglichst schnell nachholen zu können. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die A320neo landete am Nachmittag auf Schwedens nördlichstem Flughafen in Kiruna. Er liegt noch nördlich des Polarkreises und wurde mit seiner 2500 Meter langen Startbahn schon vielfach von Boeing und Airbus für Kältestests unterschiedlicher Flugzeugprogramme genutzt.

Bei der D-AVVA, Werknummer MSN6286, einem Airbus A320-271N, handelt es sich um die Variante mit den neuen PW1100G-Getriebefans. Wegen Kinderkrankheiten mit diesem Triebwerk hatte sich die vor dem Jahreswechsel an Lufthansa geplante erste A320neo-Auslieferung verzögert. Airbus-Verkehrsflugzeugbau-Chef Fabrice Brégier hatte gestern aber eine Auslieferung noch im Januar in Aussicht gestellt. 

Airbus-Geschäftsführer Tom Williams hatte, ebenfalls gestern, ein Problem beim Anlassen kalter Triebwerke eingeräumt, bei dem durch ungleichmäßige Temperaturen im Triebwerk ein Reiben der Fanschaufeln am Gehäuse drohe. Durch eine genauere digitale Steuerung des Anlassvorgangs soll dieses Problem bis Februar ausgeräumt werden. Die A320neo ist mit diesem Triebwerk bereits fertig zugelassen.

Der Link führt zu einem Airbus-Video von den früheren Kältetests mit der A400M in Kiruna.

http://videos.airbus.com/video/iLyROoafzEii.html

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App