Airbus A330-200 Airbus A330-200 und -200F

Der Airbus A330-200 ist ein zweistrahliges Langstreckenflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Die A330-200 bildet gemeinsam mit der A330-300 die Airbus-A330-Flugzeugfamilie.

Die A330-200 ist mit knapp 59 m Länge die kürzere der beiden A330-Varianten. In einer Einklassenbestuhlung bietet der Airbus A330-200 bis zu 380 Passagieren Platz. Als mittelgroßes Verkehrsflugzeug für die Langstrecke ist die A330-200 bei Airlines auf der ganzen Welt im Einsatz.

Airbus entwickelte die zweistrahlige A330 zeitgleich mit der vierstrahligen A340. Angekündigt wurde die Entwicklung des A330-Programms am 5. Juni 1987. Der Erstflug der A330-Familie blieb der A330-300 vorbehalten. Am 2. November 1992 absolvierte die A330 mit dem Kennzeichen F-WWKA ihren Jungfernflug.

A330-200
Die A330-200 wurde am 24. November 1995 als Variante der A330 mit erhöhter Reichweite angekündigt. Im Vergleich zur 300er-Basisversion hat die A330-200 einen kürzeren Rumpf, ein höheres Seitenleitwerk und eine größere Treibstoffkapazität. Damit hat die A330-200 eine maximale Reichweite von über 12.000 Kilometern.

Erstflug und Meilensteine A330-200
Der Erstflug der A330-200 fand am 13. August 1997 statt, gefolgt von einer Präsentation der neuen A330-Variante auf der Dubai Air Show im November 1997. Ihre Zulassung in Europa und den USA erhielt die A330-200 am 31. März 1998.

1996 gab die IFLC (International Lease Finance Corporation) die erste Bestellung für die A330-200 ab. Die erste der 13 bestellten Maschinen wurde am 29. Mai 1998 an die Fluggesellschaft Canada 3000 ausgeliefert, die ihre A330-200 von ILFC leaste. Die A330-200 war zunächst nur mit CF6-Triebwerken von General Electric zugelassen. Am 21. Juni 1999 erfolgte die Zulassung der A330-200 mit PW4000-Triebwerken von Pratt & Whitney durch die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA. Genau ein Jahr später erhielt die A330-200 auch die amerikanische Zulassung mit Trent 700-Triebwerken von Rolls-Royce. Beide Triebwerke wurden speziell für die A330-Familie entwickelt.

Herstellung A330-200
Die einzelnen Komponenten der A330-200 werden an verschiedenen Produktionsstandorten des Airbus-Konzerns hergestellt. Die Endmontage des Airbus A330-200 erfolgt am Airbus-Standort Toulouse.

A330-200 – Bestellungen und Auslieferungen
Die A330-200 ist eine sehr beliebte Version innerhalb der Airbus-Produktfamilie. Fast 600 Maschinen der Version A330-200 wurden bei Airbus bestellt. Davon sind fast 500 Maschinen ausgeliefert und Dienst gestellt.

Variante A330-200F
Die Frachtversion der A330-200, die A330-200F, ist ein mittelgroßes Transportflugzeug für Langstrecken. Nachdem die Produktion der A300/A310 inklusive der dazugehörigen Frachtversionen eingestellt wurde, musste Airbus ein Frachtflugzeug-Nachfolger finden. Das Programm für die A330-200F wurde im Januar 2007 gestartet. Die erste Bestellung für die Frachtversion tätigte Flyington Freighters am 16. Januar 2007.

Die A330-200F unterscheidet sich von der Passagierversion durch eine verstärkte Struktur des Flugzeugs, ein geändertes Bugfahrwerk und ein zusätzliche Frachtluke für die Aufnahme von großen Frachtstücken in die A330-200F.

Ihren Erstflug hatte die A330-200F am 5. November 2009. Die Auslieferung der ersten Maschine fand im Juli 2010 im Rahmen der Farnborough Air Show statt. Erstkunde für den Airbus A330-200F war Etihad Crystal Cargo aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Technische Daten Airbus A330-200:  
Typ:Zivilflugzeug
Herstellerland:International
Hersteller: Airbus
Passagierkapazität:253 (3 Klassen)
Maximale Passagierkapazität:380
Besatzung:2
Antrieb:Zwei Turbofans
Triebwerk: Rolls-Royce Trent 700
GE Aviation CF6
Pratt & Whitney PW4000
Rumpflänge:58,80 m
Rumpfhöhe:17,40 m
Rumpfdurchmesser:5,64 m
Kabinendurchmesser:5,28 m
Spannweite:60,30 m
Flügelfläche:362 m2
Leermasse:120.500 kg
Maximale Startmasse:230.000 kg
Maximale Landemasse:180.000 kg
Maximale Nutzlast:47.500 kg
Kraftstoffkapazität:111.690 kg
Maximale Geschwindigkeit:915 km/h / Mach 0.86
Reisegeschwindigkeit:870 km/h / Mach 0.82
Startrollstrecke:2.530 m
Landerollstrecke:1.722 m
Dienstgipfelhöhe:12.525 m
Reichweite:12.686 km / 6.850 nm
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 3.4) 17 Bewertungen

Mehr Infos zu:
Airbus

Mehr zum Thema:
Zivilluftfahrt



News · Berichte · Downloads zu "Airbus A330-200" 
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Airliner

28.10.2014 - Heute vor 42 Jahren, am 28. Oktober 1972, startete der ersten Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 8700 Flugzeuge. Aber welche sind … weiter

Komplettierungszentrum für Airbus A330 FACC hilft China bei Kabinenintegration

23.10.2014 - FACC AG und die Aviation Industry Corporation of China (AVIC) wollen bei der Integration von Passagierkabinen in China zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Pläne von Airbus zur Errichtung eines … weiter

Vereinfachtes Pilotentraining wegen großer Ähnlichkeit beider Muster Gemeinsame Musterberechtigung für Airbus A350 und A330

23.10.2014 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA haben Airbus eine gemeinsame Musterberechtigung für die A330 und die A350 erteilt. Damit vereinfacht und verkürzt sich das Pilotentraining wegen der Ähnlichkeit bei … weiter

Zwei Jets fliegen mit Sonderlackierungen Etihad und Alitalia werben für Expo Mailand 2015

21.10.2014 - Alitalia und ihr neuer Großaktionär Etihad Airways werben auf zwei Flugzeugen für die Expo 2015 in Mailand, die sie als Sponsoren fördern. Am heutigen Dienstag starteten die fliegenden Werbeträger … weiter

Airbus ACJ330 "Summit" VIP-Kabine von der Stange

20.10.2014 - Als komplett ab Werk lieferbare Alternative zur bisher stets nachträglich maßgeschneiderten Ausstattung von VIP-Flugzeugen, bietet Airbus künftig mit der Ausstattungslinie "Summit" eine auf alle … weiter

Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Verkehrsflugzeugmuster

18.10.2014 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Vorbereitungen auf die neue Generation Airbus reduziert A330-Fertigungsrate

17.10.2014 - Seit 2013 hat Airbus zehn Exemplare der A330-Familie pro Monat produziert. In Vorbereitung auf die A330neo will der europäische Flugzeugbauer diese Rate verringern. … weiter

Absichtserklärung für neues Werk Airbus plant A330-Auslieferungszentrum in China

13.10.2014 - Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben Airbus und die chinesischen Partner am 10. Oktober in Berlin eine Absichtserklärung zur Errichtung eines Auslieferungszentrums für die A330 in … weiter

Langstreckenflüge ab Frankfurt betroffen Lufthansa-Piloten streiken am Dienstag

29.09.2014 - Wie die Vereinigung Cockpit mitteilt werden die Piloten der Lufthansa am 30. September 2014 im Zeitraum von 8 bis 23 Uhr auf Langstreckenflügen mit den Flugzeugtypen Airbus A380, Boeing 747, Airbus … weiter

Nächster Flug im April Mit airberlin zum nördlichsten Punkt der Erde

24.09.2014 - airberlin und die Experten der Deutschen Polarflug bieten im Frühjahr 2015 wieder einen Rundflug zum Nordpol an. Am 25. April wird der Flug AB1111 ab Düsseldorf in die Weiten der Arktis starten. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 11-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 11/2014

FLUG REVUE
11/2014
13.10.2014

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A320neo fliegt
- Extra Aerospace in Germany
- Hercules C-130J
- Cessna Citation X+
- KLM im Umbruch
- Air14 in Payerne
- ESA-Sonde Rosetta
- Interview Air Service Berlin

aerokurier iPad-App