20.10.2016
FLUG REVUE

Erstflugvorbereitung in ToulouseAirbus A350-1000 beginnt Standläufe

Die erste A350-1000 hat am Donnerstag in Toulouse Triebwerksstandläufe begonnen. Damit kommt Airbus dem für November geplanten Erstflug einen großen Schritt näher.

Airbus A350-1000 erster Prototyp Rollout

Die erste A350-1000 hat Triebwerks-Testläufe am Boden aufgenommen.  

 

Die erste Airbus A350-1041 mit der Registrierung F-WMIL zeigte sich am Donnerstag mit dem Transpondercode "R2" ("Run 2", Standlauf 2) auf den Radarschirmen. Das 73,78 Meter lange Flugzeug befand sich dabei auf dem Toulouser Vorfeld auf der sogenannten "Bikini Ramp" des Airbus-Werks, die von Strahlabweisern umgeben ist.

Außerhalb der Standläufe parkt das Flugzeug bereits am Airbus-Flugtestgebäude, wo es auf den mittlerweile für November geplanten Erstflug vorbereitet wird. Mit seinen beiden Rolls-Royce Trent-XWB-Triebwerken, die hier 432 kN Schub leisten, ist die A350-1000 der Airbus mit den bisher stärksten Motoren. In typischer Langstreckenbestuhlung wird die A350-1000 jeweils 366 Passagiere befördern. Sie kann Entfernungen von bis zu 14800 Kilometern zurücklegen.



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Prototyp trifft in Iqaluit ein Airbus A350-1000 reist zu Kältetests nach Kanada

21.02.2017 - Nachdem am Montag eine A350-1000 zu Kabinentests in Hamburg landete, reiste am Dienstag ein weiteres Toulouser Testflugzeug für die Kälteerprobung in den hohen Norden Kanadas. … weiter

Kabinentests in Hamburg Airbus A350-1000 besucht Finkenwerder

20.02.2017 - Am Montag ist erstmals ein Airbus A350 der längsten Version A350-1000 in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Etwa zwei Wochen soll er dort mit Kabinentests verbringen. … weiter

Britischer Triebwerkshersteller Rolls-Royce fährt Milliardenverlust ein

15.02.2017 - Der Verfall des britischen Pfund nach dem Brexit-Votum und ein Korruptionsskandal belasten die Bilanz des britischen Triebwerksherstellers. … weiter

A350-1000 und A330neo Airbus verkürzt Vibrationstests

14.02.2017 - Die für die Zulassung nötigen Bodentests für den Airbus A350-1000 und die A330neo werden abgekürzt und vereinfacht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App