21.06.2013
FLUG REVUE

Airbus A350 nimmt Kurs auf Paris

Der Prototyp des Airbus A350 hat am Freitag einen Testflug im Südwesten Frankreichs verlängert und Kurs auf Paris genommen. Ziel: Ein Überflug der Paris Air Show während des Besuchs von Frankreichs Präsident Francois Hollande auf der Messe.

Am Freitag gegen 13 Uhr befand sich A350-Prototyp MSN001 mit nördlichem Kurs über Dijon. Die Webseite "Flightradar 24" zeigte für Flug "AIB03WB" eine Höhe von 9144 Metern und eine Reisegeschwindigkeit von 876 km/h. Nördlich von Dijon drehte das Flugzeug leicht nach Westen und begann einen Sinkflug Richtung Paris. Am Steuer sitzen heute laut Airbus die Testpiloten Peter Chandler und Guy Magrin. Chandler steuerte den Überflug, während Magrin über Funk seine positiven Eindrücke von den Handlingeigenschaften des neuen Großraumflugzeugs an das Publikum übermittelte.

Der A350-Prototyp war zuvor nur zweimal in der Luft, hat aber bereits den gesamten Flugbereich in allen Höhen und den elektronischen Flugsteuerungsmodi "Direct Law" und "Normal Law" erschlossen. Laut Airbus-Präsident Fabrice Brégier wurde auch bereits die Höchstgeschwindigkeit von Mach 0.89 praktisch erflogen. 

Die A350 XWB passierte das Messegelände unter dem Applaus der Messebesucher genau um 13.30 Uhr mit eingefahrenem Fahrwerk aber mit ausgefahrenen Klappen. Danach nahm der Prototyp Kurs auf den legendären französischen Flugplatz mit Pilotenschule in "Saint Cyr" bei Versailles. Um 13.40 Uhr befand sich das Flugzeug wieder auf dem Rückweg nach Toulouse im Steigflug bei 6400 Metern.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Gestreckte Variante des Airbus-Zweistrahlers A350-1000 hebt zum Erstflug ab

24.11.2016 - In Toulouse startete am Donnerstagvormittag der erste Prototyp des Airbus A350-1000 zu seiner Premiere in der Luft. Der Erstflug dauerte etwas mehr als vier Stunden. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App