24.10.2014
FLUG REVUE

Neue Zweistrahlerfamilie vor der IndienststellungAirbus baut Ersatzteillogistik für A350-Kundenflugzeuge auf

Wenige Wochen vor der Indienststellung des ersten A350-Kundenflugzeugs bei Qatar Airways werden die globalen Ersatzteillager auf die Versorgung der künftigen A350-Kundenflugzeuge vorbereitet und entsprechend bestückt.

Airbus_Ersatzteilzentrum_Hamburg_Fuhlsbüttel_Satair_Ersatzteilkisten

In den Regalen des Satair-Ersatzteilzentrums in Hamburg-Fuhlsbüttel liegen die Ersatzteilkisten für diverse Airbus-Muster bereit. Auch die A350-Kundenflugzeuge werden von hier aus versorgt. Foto und Copyright: Satair  

 

Die ersten Ersatzteile seien bereits an die globalen Außenstationen geliefert worden, meldete Airbus. Dabei komme der Airbus-Tochter Satair in Hamburg-Fuhlsbüttel eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung und Steuerung der Ersatzteillogistik zu. Airbus habe ein 2008 eingerichtetes, 3700 Quadratmeter großes Ersatzteilzentrum in Dubai bereits bestückt. Rund 80 Prozent der hier gelagerten Teile seien für die künftigen A350-Betreiber im Nahen Osten bestimmt, die restlichen 20 Prozent würden im Rahmen der globalen Airbus-Ersatzteillogistik auch weltweit weitergeleitet.

In Hamburg werden in den kommenden Wochen 100 größere, angelieferte Komponenten, wie Türen und Ruderflächen, bei Satair Qualitätskontrollen durchlaufen, bevor sie in Spezialcontainern in die Logistikzentren oder direkt zu den Kunden geliefert werden. Die ersten A350-Betreiber sind, neben Qatar Airways, Vietnam Airlines, Finnair, und LATAM. Deshalb erhalten auch weitere Airbus-Ersatzteilzentren in Singapur, Europa und den USA demnächst A350-Ersatzteile. Die erste Kunden-A350 wird vor Jahresende ausgeliefert.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App