08.12.2010
FLUG REVUE

Airbus produziert erste A350-XWB-HecksektionAirbus baut erstes Rumpfheck für A350 XWB

Im spanischen Illescas hat Airbus die Produktion des ersten Rumpfhecks für die A350 XWB begonnen. Anders als die aus Panelen bestehende Rumpfverkleidung entsteht die Hecksektion als Röhre.

Das 5,5 Meter lange Rumpfstück mit 56 Quadratmetern Fläche für das Heck der A350 XWB entstehe derzeit im spanischen Werk Illescas aus Kohlefaser-Material, teilte Airbus mit. Die Herstellung der sogenannten Sektion 19 werde in den nächsten Wochen abgeschlossen. Es handele sich hierbei um den stark eingeschnürten Bereich hinter den letzten Kabinentüren und bis kurz vor der Heckspitze. Für ihn habe sich ein Aufbau als Röhre aus gewickelten Kohlefaserbahnen als geeignete Konstruktion erwiesen, so Airbus. Der größere Teil des A350-Rumpfs wird dagegen mit Panelen aus Kohlefaser-Material beplankt. Darin unterscheidet sich die A350 XWB wesentlich von der konkurrierenden Boeing 787, die weitgehend aus sehr großen, vorgefertigten, röhrenartigen Sektionen besteht. Die erste A350 XWB soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 ausgeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Produktion des neuen Zweistrahlers kommt in Fahrt Airbus übergibt die 100. A350

26.07.2017 - China Airlines aus Taiwan hat am Mittwoch in Toulouse feierlich die 100. A350-900 übernommen, gut 30 Monate nach der ersten A350-Auslieferung im Dezember 2014. Bis Ende 2018 will Airbus die … weiter

Stratasys Direct Manufacturing Gedruckte Serienbauteile für Airbus A350

19.07.2017 - Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt. … weiter

Erster US-Betreiber des neuen Airbus-Zweistrahlers Delta übernimmt erste A350

14.07.2017 - Delta Air Lines hat am Donnerstag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-900 übernommen. Die Amerikaner erhalten in diesem Jahr noch vier weitere Flugzeuge. … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter

Singapore Airlines Mit A350-900 von München nach Singapur

30.06.2017 - Singapore Airlines setzt ab dem 1. Juli auf den Direktflügen von München nach Singapur einen Airbus A350-900 ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App