18.07.2008
FLUG REVUE

18.7.2008 - Airbus streicht Iraki A310Airbus bereinigt Auftragsbuch - Irakischer Altauftrag über Airbus A310 gestrichen

Airbus COO John Leahy hat das Auftragsbuch des Flugzeugherstellers um eine "Altlast" aus dem Jahr 1989 bereinigen lassen, nachdem er auf der Luftfahrtmesse in Farnborough von einem Journalisten der Nachrichtenagentur "Reuters" auf diesen Auftrag angesprochen wurde.

Damals hatte Iraks Diktator Saddam Hussein beim einstigen Airbus-Chef Jean Pierson fünf Airbus A310-300 im damaligen Wert von 500 Millionen Dollar für Iraqi Airways bestellt. Der Auftrag war wegen eines Wirtschaftsembargos nach der irakischen Invasion in Kuweit ausgesetzt worden und geriet in Vergessenheit. Die Bestellung wurde bis jetzt offiziell aufrechterhalten, obwohl Airbus seit Jahren keine A310 mehr baut. Mittlerweile hat der heutige Irak Boeing-Flugzeuge zur Erneuerung seiner Mittelstreckenflotte bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Unbemannte Frachter Boeing-Forscher stellt Zukunftspläne vor

21.06.2017 - Auf der Pariser Luftfahrtmesse hat Boeing-Produktentwicklungsvorstand Mike Sinnett am Mittwoch einen Ausblick über Zukunftstechnologien und Pläne des US-Herstellers gegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App