22.10.2015
FLUG REVUE

Trent XWB-97 an A380 montiertAirbus A380 für A350-1000-Triebwerkstest vorbereitet

Bei Airbus in Toulouse stehen erste Flugtests mit dem Triebwerk der künftigen, größten A350-Version A350-1000 bevor. Dazu wurde eines der Trent XWB-97-Triebwerke testweise am A380-Prototypen MSN001 montiert.

Airbus A380 MSN001 mit RR Trent XWB-97 flying testbed

Der A380-Prototyp MSN001 wird demnächst als fliegender Teststand das Triebwerk der A350-1000 im Flug testen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Aktuelle Fotos von Airbus zeigen das bereits an der Test-A380 mit der Werknummer MSN001 montierte Triebwerk. Der Airbus-Prototyp trägt die stärkste Rolls Royce Trent-XWB-Version an seiner Triebwerksposition zwei, also innen am linken Flügel. Auf der Triebwerksgondel steht der Slogan: "The world's most efficient large aero engine" (Das effizienteste Großtriebwerk der Welt). Das Triebwerk Trent XWB-97 ist nach seiner Leistung von 97000 lbs Schub (431 kN) benannt, das herkömmliche Triebwerk Trent XWB-84 der A350-900 hat entsprechend 84000 lbs Schub (375 kN).

Seit Juli 2014 ist das Trent XWB-97 bereits auf Testständen am Boden erfolgreich gelaufen. Die erste A350-1000 soll mit zwei dieser Triebwerke Mitte 2016 zum Erstflug starten und 2017 in Dienst gestellt werden. Die ab dem vierten Quartal 2015 angesetzten, vorherigen Flugtests mit der A380 werden zunächst die allgemeinen Betriebseigenschaften, Leistungswerte und das Anlassverhalten im Flug untersuchen. Das Trent XWB-97 ist das stärkste zivile Triebwerk von Rolls-Royce.



Weitere interessante Inhalte
Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Premiere des neuen Airbus-Zweistrahlers Erstflug des Airbus A350-1000

04.01.2017 - Das längste A350-Familienmitglied, der Airbus A350-1000, startete Ende November 2016 mit den stärksten Triebwerken der Europäer in Toulouse zum Erstflug. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.01.2017 - Das Jahr 2016 endete bei Airbus mit einem Lieferfeuerwerk neuer Airbus A380. Neben Emirates profitierte davon auch Asiana, die nun alle ihre bestellten Flugzeuge betreiben kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App