22.10.2015
FLUG REVUE

Trent XWB-97 an A380 montiertAirbus A380 für A350-1000-Triebwerkstest vorbereitet

Bei Airbus in Toulouse stehen erste Flugtests mit dem Triebwerk der künftigen, größten A350-Version A350-1000 bevor. Dazu wurde eines der Trent XWB-97-Triebwerke testweise am A380-Prototypen MSN001 montiert.

Airbus A380 MSN001 mit RR Trent XWB-97 flying testbed

Der A380-Prototyp MSN001 wird demnächst als fliegender Teststand das Triebwerk der A350-1000 im Flug testen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Aktuelle Fotos von Airbus zeigen das bereits an der Test-A380 mit der Werknummer MSN001 montierte Triebwerk. Der Airbus-Prototyp trägt die stärkste Rolls Royce Trent-XWB-Version an seiner Triebwerksposition zwei, also innen am linken Flügel. Auf der Triebwerksgondel steht der Slogan: "The world's most efficient large aero engine" (Das effizienteste Großtriebwerk der Welt). Das Triebwerk Trent XWB-97 ist nach seiner Leistung von 97000 lbs Schub (431 kN) benannt, das herkömmliche Triebwerk Trent XWB-84 der A350-900 hat entsprechend 84000 lbs Schub (375 kN).

Seit Juli 2014 ist das Trent XWB-97 bereits auf Testständen am Boden erfolgreich gelaufen. Die erste A350-1000 soll mit zwei dieser Triebwerke Mitte 2016 zum Erstflug starten und 2017 in Dienst gestellt werden. Die ab dem vierten Quartal 2015 angesetzten, vorherigen Flugtests mit der A380 werden zunächst die allgemeinen Betriebseigenschaften, Leistungswerte und das Anlassverhalten im Flug untersuchen. Das Trent XWB-97 ist das stärkste zivile Triebwerk von Rolls-Royce.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Prototyp trifft in Iqaluit ein Airbus A350-1000 reist zu Kältetests nach Kanada

21.02.2017 - Nachdem am Montag eine A350-1000 zu Kabinentests in Hamburg landete, reiste am Dienstag ein weiteres Toulouser Testflugzeug für die Kälteerprobung in den hohen Norden Kanadas. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App