04.02.2015
FLUG REVUE

Generationswechsel bei Europas größtem Flugzeugbauer Airbus besetzt Führungsposten der Programme neu

Der Flugzeughersteller Airbus ändert nach der Neubesetzung der oberen Führungsposten nun auch die Leitung der einzelnen Flugzeugprogramme.

Hallentrakt_endmontage_a350_Toulouse (jpg)

Airbus ändert das Führungsteam seiner Schlüsselprogramme A320 und A350. Hier die A350-Endmontage in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Nachdem der bisherige A350-Chef Didier Evrard im Dezember zum neuen Airbus Executive Vice-President, Programmes, ernannt worden sei, würden ab März auch folgende Führungsposten neu besetzt, teilte Airbus mit:

-Der bisherige A330-Chef Patrick Piedrafita wird neuer A350-Chef. Der bisherige Head of Procurement Operations, Eric Zanin, folgt ihm als neuer A330-Chef.

-Klaus Röwe, bisher A320neo-Chef, wird neuer Leiter der gesamten A320-Familie und folgt damit auf Daniel Baubil. Letzterer übernimmt programmübergreifende Aufaben zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Röwe leitet damit als erster Deutscher das A320-Programm, dessen Management sich in Hamburg befindet. Von hier aus werden auch die Übersee-Endmontagen in Tianjin und Mobile gesteuert und versorgt.

-Charles Champion, Executive Vice-President Engineering and Member of the Airbus Executive Committee, wird zusätzlich Betriebsdirektor “Président Délégué & Directeur Général of Airbus Operations SAS” und untersteht dabei Fabrice Brégier.



Weitere interessante Inhalte
Airbus A350-1000 Flugtestkampagne in Südamerika

27.03.2017 - Die A350-1000 musste sich auf hochgelegenen Flugplätzen und unter warmen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit beweisen. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App