29.11.2012
FLUG REVUE

Airbus bietet A330 mit erhöhter Startmasse an

Airbus bietet die Zweistrahlerfamilie A330 ab sofort mit auf 242 Tonnen nochmals erhöhter Startmasse an. Ab 2015 können Flugzeuge mit dieser Option ausgeliefert werden, die neue Nonstop-Flüge zwischen Asien und Europa erschließen soll.

Die neue Option für eine 242-Tonnen-Höchststartmasse basiere auf den Neuerungen der zu Jahresbeginn angekündigten Option für 240 Tonnen Höchststartmasse, teilte Airbus mit. Dank der erhöhten Startmasse könne eine A330-200 Kerosin für 650 Kilometer mehr Reichweite mitführen, als eine herkömmliche 238-Tonnen A330-200, und die längere A330-300 sogar Kerosin für 930 Kilometer mehr, als eine herkömmliche 235-Tonnen A330-300. Die optionale A330-300 nutze dafür erstmals den ursprünglich für die A330-200 entwickelten Zentraltank im mittleren Flügel mit.

Die zusätzliche Reichweite erschließe dem Flugzeug neue Routen von Südostasien nach Europa, etwa von Kuala Lumpur nach Frankfurt oder Paris. Auf dem Rückweg (mit günstigerem Höhenwind) könne das Flugzeug dann zusätzliche Fracht mitnehmen.

Airbus A330-Progammchef Patrick Piedrafita sagte, "Die A330 ist bereits sehr effizient und zuverlässig. Aber wir maximieren sie immer weiter mit neuen Nutzlast- und Reichweitenverbesserungen. Wir liefern derzeit mehr A330 pro Monat aus, als je zuvor. Diese Familie erreicht eine Einsatzzuverlässigkeit von über 99 Prozent." Airbus hat bisher 1200 Bestellungen für die A330 erhalten. Davon sind 900 Flugzeuge bereits ausgeliefert.

Die aktuellen Airbus-Listenpreise für eine A330-200 mit typischer Ausstattung liegen bei 208,6 Millionen Dollar, für die A330-300 bei 231,1 Millionen Dollar und für den Frachter A330-200F bei 211,5 Millionen Dollar.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

TAP Portugal Airbus A330 im Retro-Look

03.07.2017 - Die portugiesische Fluggesellschaft feiert ihre Geschichte mit einer Lackierung im Stile der 1950er Jahre. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App