29.11.2012
FLUG REVUE

Airbus bietet A330 mit erhöhter Startmasse an

Airbus bietet die Zweistrahlerfamilie A330 ab sofort mit auf 242 Tonnen nochmals erhöhter Startmasse an. Ab 2015 können Flugzeuge mit dieser Option ausgeliefert werden, die neue Nonstop-Flüge zwischen Asien und Europa erschließen soll.

Die neue Option für eine 242-Tonnen-Höchststartmasse basiere auf den Neuerungen der zu Jahresbeginn angekündigten Option für 240 Tonnen Höchststartmasse, teilte Airbus mit. Dank der erhöhten Startmasse könne eine A330-200 Kerosin für 650 Kilometer mehr Reichweite mitführen, als eine herkömmliche 238-Tonnen A330-200, und die längere A330-300 sogar Kerosin für 930 Kilometer mehr, als eine herkömmliche 235-Tonnen A330-300. Die optionale A330-300 nutze dafür erstmals den ursprünglich für die A330-200 entwickelten Zentraltank im mittleren Flügel mit.

Die zusätzliche Reichweite erschließe dem Flugzeug neue Routen von Südostasien nach Europa, etwa von Kuala Lumpur nach Frankfurt oder Paris. Auf dem Rückweg (mit günstigerem Höhenwind) könne das Flugzeug dann zusätzliche Fracht mitnehmen.

Airbus A330-Progammchef Patrick Piedrafita sagte, "Die A330 ist bereits sehr effizient und zuverlässig. Aber wir maximieren sie immer weiter mit neuen Nutzlast- und Reichweitenverbesserungen. Wir liefern derzeit mehr A330 pro Monat aus, als je zuvor. Diese Familie erreicht eine Einsatzzuverlässigkeit von über 99 Prozent." Airbus hat bisher 1200 Bestellungen für die A330 erhalten. Davon sind 900 Flugzeuge bereits ausgeliefert.

Die aktuellen Airbus-Listenpreise für eine A330-200 mit typischer Ausstattung liegen bei 208,6 Millionen Dollar, für die A330-300 bei 231,1 Millionen Dollar und für den Frachter A330-200F bei 211,5 Millionen Dollar.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App