21.05.2017
FLUG REVUE

Großraumjet für GeschäftsreisendeAirbus bietet ACJ330neo an

Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt.

ACJ330neo EBACE 2017

Airbus kündigte auf der EBACE 2017 in Genf die Verfügbarkeit der ACJ330neo an (Foto: K. Schwarz).  

 

Airbus Corporate Jets hat sich einige Produktionsslots für 2019 reserviert, hieß es ein Genf, so dass in zwei Jahren „grüne“ Flugzeuge für die VIP-Ausrüstung verfügbar sind. Die ACJ330neo wird als preisgünstigere Alternative zur ACJ350XWB lanciert, die auf der letzten EBACE gelauncht wurde und inzwischen einen Kunden vorweisen kann.

Dank der Verbesserungen für die Verkehrsflugzeugversion der A330 bietet die ACJ330 ebenfalls Trent 7000 Triebwerke, neue Flügelspitzen und ein auf 242 Tonnen angehobenes maximales Abfluggewicht. Diese Kombination schlägt sich in einer Reichweite von 9400 NM (mit 25 Passagieren) nieder – nur knapp unter der A350 XWB mit 9500 NM. Die ACJ350 XWB ULR könnte es allerdings auf 10800 NM bringen.

Die ACJ330neo bietet eine Kabinenfläche von etwa 240 Quadratmetern, während bei der A350ACJ rund 270 Quadratmeter für Betten, Duschen, Küche und Konferenzräume genutzt werden können.

Derweil bietet Airbus auch die A320 und A319 als ACJ in der neo-Ausführung mit neuen Triebwerken an. Die erste ACJ320neo soll Ende 2018 ausgeliefert werden. Die ACJ319neo könnte im zweiten Quartal 2019 folgen.

Obwohl es „Interesse an allen Modellen“ gibt, hat Airbus Corporate Jet dieses Jahr noch kein Flugzeug abgesetzt.



Weitere interessante Inhalte
Airbus Leuchtfarbe für Flugzeuge

28.06.2017 - Das amerikanische Unternehmen Darkside Scientific und der europäische Flugzeughersteller Airbus arbeiten an elektrolumineszenten Beschichtungen für Flugzeuge. … weiter

Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter

Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App