10.06.2010
FLUG REVUE

Airbus ILA BilanzAirbus Bilanz für die ILA: Aufträge und Absichtserklärungen für 15,3 Millarden US-Dollar

Airbus hat nach eigenen Angaben auf der ILA Berlin bisher Aufträge und Absichtserklärungen in einem Gesamtvolumen von 15,3 Milliarden US-Dollar unterzeichnet. Dabei geht es um 67 neue Flugzeuge.

Emirates Airbus A380 totale

Emirates zeichnete noch 32 Bestellungen für den Airbus A380 auf der ILA 2010 in Berlin. Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Im Detail handelt es sich um die Bestellung von Emirates für 32 weitere Airbus A380 im Wert von 11,5 Milliarden US-Dollar sowie MoU's für 35 weitere Flugzeuge im Wert von rund 3,8 Millarden US-Dollar.

So wollen TAM Airlines, Finnair und Germania zahlreiche weitere Airbus-Flugzeuge in ihre Flotten übernehmen. Emirates hat mit diesem Auftrag insgesamt 90 Airbus A380 bestellt.



Weitere interessante Inhalte
A380 verliert Spitzenpersonal Neuer Ingenieurvorstand bei Airbus Commercial Aircraft

28.02.2017 - Bei Airbus rückt Hubschrauber-Ingenieurvorstand Jean-Brice Dumont als Nachfolger von Charles Champion zum Ingenieurvorstand der Verkehrsflugzeugsparte Airbus Commercial Aircraft auf. A380-Programmchef … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App