22.07.2010
FLUG REVUE

Airbus Bilanz FNBAirbus-Bilanz für Farnborough: Aufträge und Absichtserklärungen für 28 Milliarden US-Dollar

Airbus hat eine positive Bilanz der Fachbesucher-Tage während der Farnborough Air Show 2010 gezogen. Nach Angaben des Unternehmens wurden Festbestellungen und Absichtserklärungen im Wert von insgesamt 28 Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

Dieses signalisiert nach Einschätzung von Airbus einen klaren Aufwärtstrend in der Luftfahrtbranche. In den vergangegen Tagen erhielt Airbus Festbestellungen über 133 Flugzeuge im Wert von 13 Milliarden US-Dollar sowie MoU's für weitere 132 Flugzeuge im Wert von 15 Milliarden US-Dollar.

Die Festbestellungen stammen von

GECAS für 60 A320s im Wert von $4,9 Milliarden,

Air Lease Corporation für 51 A320-Flugzeuge im Wert von $4,4 Milliarden

Aeroflot für 11 A330-300s im Wert von $2,3 Milliarden

Garuda Indonesia für 6 A330-200s im Wert von $1,2 Milliarden

Germania für 5 A319s im Wert von $372 Millionen.

Die MoU umfassen:

40 A320s plus 10 A321s für $4,2 Milliarden von LAN

10 A330-200s für $1,9 Milliarden plus 15 A350 XWBs für $3.8 Milliarden von Hong Kong Airlines;

40 A320s für $3,3 Milliarden von Virgin America;

7 A330-300s für $1,5 Milliarden von Thai Airways International.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App