02.04.2009
FLUG REVUE

Airbus kontrollierte Buchungen auf MitarbeiterkontenAirbus Deutschland: Mitarbeiterkonten wurden überwacht

Der Flugzeughersteller Airbus Deutschland hat heute eingeräumt, die Buchungen auf Konten aller seiner Mitarbeiter überwacht zu haben, um die Korruption zu bekämpfen. Es seien keine Korruptionsfälle entdeckt worden.

Die deutsche Unternehmenstochter von Airbus, Airbus Deutschland, hat zwischen den Jahren 2005 und Mitte 2007 die Kontobewegungen auf den Konten sämtlicher Mitarbeiter überprüft. Dies räumte das Unternehmen heute ein.


Unter dem damaligen Management von Airbus in Deutschland sei in den Jahren 2005 bis 2007 eine unternehmensinterne Analyse mit dem Ziel der Korruptionsbekämpfung durchgeführt worden. Dabei sei überprüft worden, ob Kontonummern von Mitarbeitern mit denen von Zulieferern übereinstimmten. Diese Überprüfung sei intern bei allen Mitarbeitern von Airbus in Deutschland durchgeführt worden. In keinem Fall sei ein Fehlverhalten festgestellt worden. Noch unter dem ehemaligen Management sei die Überprüfung Mitte 2007 beendet worden. Der interne Datenvergleich sei zum damaligen Zeitpunkt als rechtlich zulässig angesehen worden.

Die obigen Angaben seien das Ergebnis einer im Dezember 2008 vom jetzigen Management eingeleiteten Überprüfung. Umgehend nach Abschluss dieses sogenannten Audits sei der Airbus Deutschland Gesamtbetriebsrat über diesen internen Datenvergleich informiert worden. Kurz danach seien auch die Mitarbeiter in einer ordentlichen Betriebsversammlung über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt worden.



Weitere interessante Inhalte
Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

Meilenstein wird in Mobile gefeiert Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Luftwaffe A400M des LTG 62 fliegen Hilfseinsätze in die Karibik

14.09.2017 - Die Luftwaffe fliegt im Auftrag des European Air Transport Command (EATC) für die Niederlande Hilfsgüter in die von Hurrikan Irma verwüsteten Gebiete in der Karibik. … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

13.09.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot